Seminare 2018

Fortbildungsseminare

Athina-Schulung, Stuttgart, 08.10.2018 bis 09.10.2018

Details | Anmeldung
Es sind noch Restplätze frei! Es sind noch Restplätze frei!

Beschreibung

Die Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) stellt insbesondere vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und der damit einhergehenden Polymedikation eine zentrale Herausforderung für Apothekerinnen und Apotheker dar.
Text:
Als zukunftsorientierte pharmazeutische Dienstleistung hat sich das Medikationsmanagement bzw. die Medikationsanalyse etabliert. Unter dem Titel ATHINA (Arzneimitteltherapiesicherheit in Apotheken) untersuchen Apothekerinnen und Apotheker mit dem sogenannten Brown-Bag-Check die Gesamtmedikation multimorbider Patienten auf ihre Sicherheit. Arzneimittelbezogene Probleme sollen so erkannt werden. Die Feststellung möglicher Dosierungsfehler, Interaktionen und Neben- oder Wechselwirkungen aufgrund von Polymedikation ist das primäre Ziel des Projektes. Anschließend werden mögliche Lösungsvorschläge erarbeitet.

Das ATHINA-Konzept -  Ihre Vorteile auf einen Blick:
 •    Ihre Patienten profitieren und bauen eine hohe Bindung zu Ihrer Apotheke auf.
 •    Ihre Apotheke schärft ihr pharmazeutisches Profil.
 •    Ihre Apotheke ist ein attraktiver Arbeitsplatz für jüngere Kollegen und Pharmazeuten im Praktikum (PhiPs).
 •    Sie haben selbst mehr Freude am Beruf.

Das bringen Sie mit:
 •    Zeit für die zweitägige ATHINA-Schulung
 •    Zeit für die Erprobung dieser Methode
 •    Unterstützung in Ihrem Team
 •    Computerkenntnisse
 •    Laptop mit Windows Excel (Original, ab Version 2003)
 •    Durchhaltevermögen bei anfänglichen Rückschlägen
 •    Viel Lust auf Pharmazie
 •    Sie arbeiten mindestens 10 Std./Wo. in einer öffentlichen oder Krankenhausapotheke.

Was haben Sie persönlich davon?
 •    Sie gehören zu den Kollegen, die einen systematischen Medikationscheck durchführen.
 •    Sie tragen zur Steigerung der Arzneimitteltherapiesicherheit bei.
 •    Sie bekommen Fortbildungspunkte und ein Zertifikat.

Haben wir Sie neugierig gemacht? – So läuft das ATHINA-Projekt ab:
 •    Zweitägige Schulungsphase: Grundlagen Interaktionsmanagement, Einführung Medikationsmanagement, Fallbeispiele, Umsetzung von ATHINA.
 •    Praxisphase: 4 Patientenfälle in 4 Monaten (persönliche Betreuung durch eine Koordinationsstelle, fachliche Unterstützung durch ein Tutorenteam).
 •    Webinare: Interaktive Live-Online-Präsentationen von Fallbeispielen.

Referenten

Ina Richling, PharmD
Dr. Katja Renner

Zielgruppe(n):

Apotheker/-in

Adressen und Anmeldung

Mo, 08.10.2018, 09:00 ‐ 18:00 Uhr
Di, 09.10.2018, 09:00 ‐ 16:00 Uhr
70174 Stuttgart
Maritim Hotel Stuttgart, Seidenstraße 34

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 31588

Die Teilnehmergebühr beträgt 245,00 EUR pro Person.