Seminare 2018

Fortbildungsseminare

Pflanzliche Arzneimittel bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Radolfzell, 11.10.2018

Details
 

Beschreibung

Apotheken werden zunehmend gefordert, gut wirksame und qualitativ hochwertige OTC-Präparate auszuwählen und die Patienten dahingehend zu beraten. Dies gilt im Besonderen auch für die Bewertung und Auswahl von Phytopharmaka. Das Spektrum der am Markt befindlichen Produkte ist in der Indikation Magen-Darm-Erkrankungen divers und beinhaltet neben Monopräparaten nicht wenige Kombinationspräparate. Darüber hinaus unterscheiden sich die Präparate hinsichtlich ihres Zulassungsstatus. Es sind sowohl rationale Phytopharmaka als auch Nahrungsergänzungsmittel zu finden. Die Unterscheidung dieser Präparate überfordert Patienten nicht selten. Dieser Vortrag stellt zunächst verschiedene Mono- wie auch Kombinationspräparate passend zur Indikation Magen-Darm-Erkrankungen unabhängig voneinander vor. Dabei werden nach einer kurzen Beschreibung der zugehörigen Arzneipflanze sowohl pharmakodynamische als auch pharmakokinetische Untersuchungen bezogen auf jeweilige Arzneipflanze oder Arzneipflanzenzubereitung diskutiert. Hervorgehoben werden die Zubereitungsarten bzw. Extrakte. Schlussendlich werden die Präparate auf den klinischen Prüfstand gestellt und abschließend beurteilt. Darüber hinaus soll eine Abgrenzung zu chemisch synthetischen Wirkstoffen vorgenommen werden. Ziel des Vortrages ist es, eine Grundlage für die tägliche Beratungspraxis in der Indikation Magen-Darm-Erkrankungen mit Phytopharmaka nach evidenzbasierten Grundsätzen zu schaffen.

Referenten

Dr. Christian Ude
Dr. Mario Wurglics

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Do, 11.10.2018, 20:00 ‐ 21:30 Uhr
78315 Radolfzell
Tagungs- und Kulturzentrum Milchwerk, Werner-Messmer-Str.14

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!

Die Teilnahme ist kostenlos