Seminare 2019

Fortbildungsseminare

Fettstoffwechselstörungen - Therapieoptionen und ihre Umsetzung in der Praxis, Weingarten, 14.03.2019

Details
 

Beschreibung

Der Zusammenhang zwischen erhöhten Low-Density-Lipoproteinen (LDL) und der Entwicklung einer Atherosklerose und nachfolgend erhöhtem Risiko für vaskuläre Ereignisse ist aufgrund genetischer, epidemiologischer und klinischer Studien mit Arzneimitteln gesichert. Die Morbidität und Mortalität von Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen konnte in den letzten 30 Jahren deutlich gesenkt werden. Die Behandlung der Hypercholesterinämie mit Statinen hat hierzu den größten Beitrag geleistet. Trotzdem wird der Zusammenhang zwischen erhöhtem LDL-Cholesterin und Atherosklerose in den Laienmedien immer wieder in Abrede gestellt. Die Datenlage zur Wirksamkeit und zur Sicherheit der Therapie mit Statinen ist aufgrund der Vielzahl von Studien an inzwischen etwa 200 000 Patienten so gut wie mit keiner anderen Arzneimittelgruppe.
Die Leitlinien nationaler und internationaler Fachgesellschaften geben seit vielen Jahren klare Behandlungsempfehlungen und zu erreichende Zielwerte für LDL-Cholesterin abhängig vom individuellen (kardio)vaskulären Risiko des Patienten vor. Bei der Umsetzung dieser Leitlinien in die tägliche Praxis bestehen jedoch nach wie vor deutliche Defizite sowohl auf Seite der Ärzteschaft (Auswahl des Arzneistoffs und der Dosis) wie auch auf Patientenseite (Adhärenz). Seit Juli 2015 stehen mit den PCSK9-Antiköprern neue therapeutische Optionen für die Patienten mit Hypercholesterinämie zur Verfügung. Die Anwendung dieser innovativen Arzneimittel ist aufgrund der hohen Therapiekosten jedoch auf Patienten mit hohem kardiovaskulärem Risiko bzw. Unverträglichkeit der etablierten Therapie beschränkt.
Für die Optimierung der therapeutischen Möglichkeiten ist die fachlich fundierte Beratung des Patienten durch das pharmazeutische Personal in der Apotheke ein wichtiger Beitrag.

Referenten

Prof. Dr. Dietmar Trenk

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Do, 14.03.2019, 20:00 ‐ 21:30 Uhr
88250 Weingarten
Best Western Parkhotel Weingarten, Abt-Hyller-Str. 37-39

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!

Die Teilnahme ist kostenlos