Seminare 2019

Fortbildungsseminare

Spirale, Ring, Kondom und Pille danach - Update Verhütung für die Apotheken-Praxis, Ulm, 16.10.2019

Details
 

Beschreibung

Heute sind für jede Frau und jedes Paar passende Verhütungsmethoden auf dem Markt verfügbar. Seit Frühjahr 2015 ist zusätzlich die Notfallverhütung in Deutschland rezeptfrei erhältlich.
Täglich werden in den Apotheken zahlreiche Fragen rund um das Thema Verhütung gestellt: „Wie muss ich die Pille einnehmen, wenn ich eine Reise in eine andere Zeitzone antrete?“, „Muss ich bei der Antibiotika-Einnahme mit einer Wirkabschwächung bei meinem Verhütungsring rechnen?“ oder „Ich möchte einen Langzyklus ohne Blutung – ist das mit meiner Pille möglich?“ Ein fundiertes Hintergrundwissen ist dabei unverzichtbar.
Dieses Seminar gibt einen Überblick der am Markt verfügbaren Verhütungsmethoden und deren jeweiligen Besonderheiten. Dabei werden auch Kontraindikationen der Präparate, deren Verträglichkeit, der Verlust des Kontrazeptionsschutzes sowie der Vergleich generischer „Pillen“ besprochen werden. Auch nicht hormonelle Methoden wie Verhütungscomputer oder Apps werden vorgestellt. Im zentralen Vortragsfokus steht aber immer das Beratungswissen und dessen Umsetzung in der Offizin.

Referenten

Dr. Christian Ude

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Mi, 16.10.2019, 20:00 ‐ 21:30 Uhr
89073 Ulm
IHK Ulm Ludwig-Erhard-Saal, Olgastr. 95

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!

Die Teilnahme ist kostenlos