Ausbildungsausschuss Hochschule

v. l. n. r.: Anka Röhr, Ines Winterhagen, Dr. Günther Hanke, Christine Bayer, Tatjana Buck

Ausbildungsausschuss Hochschule

Ein größtmögliches Maß an pharmazeutischer Qualität der Ausbildung des akademischen Berufsnachwuchses ist das Hauptanliegen des Ausbildungsausschusses. Innerhalb der letzten Wahlperiode hat dieser Ausschuss neue Konzepte zur Verbesserung der Ausbildung wie beispielsweise die Apopraxkurse und die Akademische Ausbildungsapotheke etabliert und weiterentwickelt. Die aktive Unterstützung des Faches Klinische Pharmazie an den Universitäten war diesem Ausschuss ebenso ein Anliegen wie die Weiterentwicklung der Begleitenden Unterrichtsveranstaltungen.
Auch in der aktuellen Diskussion zur Änderung der Approbationsordnung bringt sich der Ausschuss ein. Dieses ist nur ein Thema der jährlich stattfindenden Gespräche mit
den Professoren und Studierenden der Pharmazie.