Ausschuss für Krankenhauspharmazie

v. l. n. r.: Dr. Andreas von Ameln-Mayerhofer, Dr. Andrea Roth, Tatjana Zambo, Dr. Elfriede Nusser-Rothermundt, Dr. Ulrich Maier

Während es in der letzten VV-Periode noch einen Beauftragten für Krankenhauspharmazie gab, soll es in dieser Wahlperiode wieder einen Ausschuss für Krankenhauspharmazie geben.
Auf Basis der neuesten Entwicklungen von Apothekengesetz, Apothekenbetriebs- und Approbationsordnung rückt der Ausschuss aktuelle Fragen der Krankenhausapotheker zur Arzneimittelversorgung im Krankenhaus und der Klinischen Pharmazie in den Mittelpunkt seiner Arbeit.
Einen zweiten Schwerpunkt stellt die Integrierte Versorgung mit neuen Möglichkeiten für eine sektorübergreifende pharmazeutische Betreuung von Patienten dar.
Der Ausschuss erstellt Empfehlungen für die praktische Krankenhauspharmazie, begleitet das regelmäßig durchgeführte Krankenhausapothekerforum fachlich und setzt Impulse für die alltägliche politische Diskussion.