Weiterbildungsausschuss

v. l. n. r.: Beate Predel, Christine Bender-Leitzig, Ines Winterhagen, Hans-Peter Eppler, Anke Bayer

Die Arbeit des Weiterbildungsausschusses ist geprägt von der Gestaltung der Inhalte und der Ausrichtung der Weiterbildungsordnung. So erarbeitet dieser Ausschuss Richtlinien für die Durchführung der Weiterbildung in den einzelnen Fachgebieten sowie für die Zulassung von Weiterbildungsstätten und für die zur Weiterbildung ermächtigten Apothekerinnen und Apotheker. Die Arbeit der letzten Wahlperiode war geprägt von der Neueinführung der Schwerpunktbezeichnung „Diabetes“ sowie der Bereichsbezeichnung „Infektiologie“. Die Weiterbildungen in den Fachgebieten
Klinische Pharmazie und Arzneimittelinformation wurden aktualisiert. Als Mitglied dieses Ausschusses haben Sie die Möglichkeit, die berufliche Weiterbildung inhaltlich mitzugestalten, Veranstaltungen zu moderieren und bestehende Seminarangebote konstant weiterzuentwickeln.