Skip to main content

WhatsApp Newsletter auch im dritten Jahr erfolgreich

03.11.2017

Seit seinem Start im September 2015 verzeichnet der WhatsApp Fortbildungsnewsletter der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg weiterhin viele Abonnenten, hohe Klickzahlen und wöchentliche Neuanmeldungen.

Mit zwei bis drei Whats-App Nachrichten pro Woche informiert die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg über aktuelle Fortbildungsveranstaltungen. Derzeit nutzen 830 Abonnenten den Dienst, der sich vor allem an kurzentschlossene Fortbildungsteilnehmer wendet. Auch nach zwei Jahren kommen wöchentlich neue Anmeldungen hinzu, sodass der Verteiler stetig wächst.
Informiert wird hauptsächlich über die kostenfreien Abendveranstaltungen der LAK in ganz Baden-Württemberg.

Spitzenreiter der Klickzahlen sind hier die Orte Heidelberg, Karlsruhe, Ulm und Stuttgart. Heidelberg hat hier jedoch ein klares Alleinstellungsmerkmal. Alleine die Ankündigung des jährlichen Heidelberger Herbstkongresses wird durchschnittlich über 100-mal angeklickt. Fast zeitgleich mit dem WhatsApp Newsletter starteten im Jahr 2015 die monatlichen Online-Webinare. Sowohl im E-Mail Newsletter als auch im WhatsApp Fortbildungsnewsletter stoßen Informationen über diese Online-Fortbildungen auf großes Interesse.

Um den kostenlosen WhatsApp Fortbildungsnewsletter zu abonnieren, muss der Nutzer die Nummer 0175 7301544 in seinen Handy-Kontakten speichern und anschließend eine WhatsApp-Nachricht an diese Nummer mit dem Wort „Start“ senden. Weitere Infos finden Sie hier

 

Ansprechpartner für Ihre Rückfragen:
Stefan Möbius
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Landesapothekerkammer Baden-Württemberg
Telefon 0711 99347-50
E-Mail stefan.moebius(at)lak-bw.de
Internet www.lak-bw.de

Diese Pressemitteilung finden Sie hier als PDF zum Download.

zurück zu: Landesapothekerkammer Baden-Württemberg