Skip to main content

Betriebsführung

Onlinehandel mit Nahrungsergänzungsmitteln – Pflichtinformationen von Apothekern zu beachten

11.02.2016 Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. weist darauf hin, dass Apotheker, die Inhaber einer Versandhandelserlaubnis sind und Nahrungsmittel per Versand an Verbraucher abgeben, ihren Web-Shop zum Schutz vor Abmahnungen dahingehend überprüfen sollten, ob auch die Vorschriften der... mehr

Nachweis der Empfangsberechtigung bei Arzneimittellieferungen an Apotheken

11.02.2016 Immer wieder hat die Auslegung des § 4 a Abs. 1 der Arzneimittelhandelsverordnung, wonach  Arzneimittel nur von zur Abgabe von Arzneimitteln berechtigten Betrieben erworben werden dürfen, dazu geführt, dass sich Großhändler und pharmazeutische Unternehmer zum Teil bei jeder Belieferung... mehr

Bundesgerichtshof: Abgabe von Rx-Arzneimitteln ohne Rezept ist wettbewerbswidrig

12.01.2015 Mit Datum vom 08.01.2015 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Abgabe eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels durch einen Apotheker ohne Vorlage eines Rezepts wettbewerbsrechtlich unzulässig ist. Damit endete eine wettbewerbsrechtliche Auseinandersetzung zweier Apotheker aus... mehr

Änderungen im Verbraucherrecht ab 13. Juni 2014 – Auswirkungen der Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie auf das Widerrufsrecht im Fernabsatz

10.01.2015 Am 13. Juni 2014 tritt das Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie über Rechte der Verbraucher (Verbraucherrechterichtlinie) in Kraft. Ziel der Richtlinie ist es, durch eine Angleichung des Rechts der EU-Mitgliedstaaten zu einer einheitlichen Abwicklung des Binnenmarktes und einem einheitlichen... mehr

Rezeptsammlung in Arztpraxen verboten

03.11.2014 Mit Urteil vom 25.09.2013 hat das Saarländische Oberlandesgericht bestätigt, dass Ärzte in Arztpraxen keine Rezepte sammeln dürfen, um sie dann bestimmten Apotheken zukommen zu lassen, selbst dann nicht, wenn dies auf ausdrücklichen Wunsch der Patienten geschieht. Text:Im konkreten Fall hatte eine... mehr

Erforderliche Meldungen bei Wechsel des Filialapothekenleiters

30.01.2014 Nach § 2 Abs. 5 Nr. 2 des Apothekengesetzes hat der Betreiber einer Apotheke für jede weitere Apotheke (Filialapotheke) schriftlich einen Apotheker als Verantwortlichen zu benennen, der die Verpflichtungen nach dem Apothekengesetz und der Apothekenbetriebsordnung zu erfüllen hat (=... mehr

EU-Kosmetikverordnung tritt in Kraft

23.05.2013 Am 11. Juli 2013 wird die Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 vom 30. November 2009  über kosmetische Mittel (EU-Kosmetikverordnung) in Kraft treten. Die EU-Kosmetikverordnung bedarf keiner Umsetzung in nationales Recht, sondern gilt unmittelbar. Nach Art. 19 EU-Kosmetikverordnung dürfen Kosmetika... mehr

Kennzeichnung von Geschäftsbriefen

Immer wieder erreichen die Landesapothekerkammer  Anfragen, welche Anforderungen an Geschäftsbriefe zu stellen sind. Mehr