Corona-Testangebot in Apotheken

HIER finden Sie Apotheken in Baden-Württemberg, die Corona-Tests anbieten.

CORONAVIRUS

HIER finden Apothekekerinnen und Apotheker alles Wichtige zur Corona-Pandemie auf einen Blick.

Aktuell

COVID-19-Impfzertifikate können ausschließlich für Impfungen ausgestellt werden

13.01.2022 Immer häufiger werden Apothekenteams auf vermeintlich oder tatsächlich fehlerhaft ausgestellte Impfzertifikate angesprochen. „Die Grundregel ist: Nur wer tatsächlich geimpft wurde, bekommt ein Impfzertifikat ausgestellt – wenn jemand genesen ist, bekommt er hingegen ein Genesenenzertifikat“, sagt Thomas Dittrich, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands. “Die COVID-19-Zertifikate erleichtern größtenteils die Nachweiskontrollen im Alltag. Aber je komplexer die wissenschaftlichen Einschätzungen zur Immunisierung werden, desto aufwändiger werden die Kontrollen der Nachweise. Der Unmut der Patientinnen und Patienten ist dann oft groß. Das ist zwar verständlich, liegt aber in aller Regel nicht in der Verantwortung der Apothekenteams.“mehr

Crossmedia-Kampagne der LAK BW in Kooperation mit bigFM

03.01.2022 Die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg geht den Nachwuchsmangel aktiv an und hat daher 2018 die Nachwuchsoffensive gestartet. Die stufenweise angelegte Kampagne wird nun durch eine zweiwöchige Crossmedia-Kampagne zu den pharmazeutischen Berufen ergänzt.  mehr

ABDA-Präsidentin: Videobotschaft zum Jahresende 2021

22.12.2021 Gabriele Regina Overwiening dankt allen Apothekerinnen, Apothekern, PTA und PKA für ihren großartigen Einsatz im Jahr 2021. Auch im zweiten Jahr der Covid-19-Pandemie waren die Apotheken der Stabilitätssanker im Gesundheitswesen. Die ABDA-Präsidentin benennt mit den Pharmazeutischen Dienstleistungen und dem E-Rezept gleich zwei Herausforderungen für das kommende Jahr. mehr

Die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg impft gegen Covid-19 - Erfolgreicher Impftag mit rund 100 Impfungen in der Geschäftsstelle der LAK BW

21.12.2021 Am 20. Dezember startete die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg eine Impfaktion für die Mitarbeiter:innen und deren Angehörige und Freunde, sowie für die Mitarbeiter:innen der im Gebäude der Villastraße 1 in Stuttgart ansässigen Unternehmen. Der Seminarraum in der Geschäftsstelle der LAK BW verwandelte sich in Kürze in ein Pop-up-Impfzentrum der Firma ViaMed aus Stuttgart. mehr

Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19

15.12.2021 Am 11. Dezember 2021 wurde das Gesetz zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 im Bundesgesetzblatt verkündet. Die wesentlichen Änderungen sind bereits am 12. Dezember 2021 in Kraft getreten. Aufgrund einer Änderung im Infektionsschutzgesetz wurde der impfberechtigte Personenkreis um Zahnärzte, Tierärzte und Apotheker erweitert.mehr

7. Landeskongress Gesundheit Baden-Württemberg am 28. Januar 2022

14.12.2021 Der Landeskongress Gesundheit wird in hybrider Form durchgeführt. Bei der Anmeldung können die Teilnehmer sich zwischen einer Präsenz- oder einer digitalen Teilnahme entscheiden.mehr

Vorstandstelefon

07.12.2021 Jeden Monat beantwortet ein Vorstandsmitglied der Landesapothekerkammer Ihre Fragen zur Vorstandsarbeit der LAK. Am 19. Januar 2022 von 12-14 Uhr hat Vorstandsmitglied Philipp Wälde  unter 0711 99347 46 ein offenes Ohr für Ihre Fragen.mehr

Impfnachweis in Baden-Württemberg

03.12.2021 In Baden-Württemberg ist seit 01.12.2021 der Nachweis für die Impfung gegen das Coronavirus nur noch mit einem digital auslesbaren QR-Code möglich. Nicht mehr ausreichend ist dagegen die Vorlage des gelben Impfpasses. Als Nachweis können Bürger:innen entweder das ausgedruckte Impfzertifikat in Papierform oder den eingelesenen QR-Code mittels Corona-Warn-App/CovPass-App mit sich führen.mehr

Bereichsweiterbildung Geriatrische Pharmazie

02.12.2021 Spezialisierungsmöglichkeit zum Thema Medikationsmanagement Aufgrund des demographischen Wandels wird die Arzneimittelberatung und -versorgung einer stetig älter werdenden Gesellschaft zukünftig ein immer bedeutenderes Thema für die Apotheker:innen. Viele ältere Menschen nehmen täglich mehrere Arzneimittel ein. Nationale und internationale Studien belegen, dass bei älteren multimorbiden Patienten:innen arzneimittelbezogene Probleme überproportional häufig auftreten und erhebliche Folgekosten im Gesundheitswesen verursachen. Dies erfordert intensive Zuwendung und hohes apothekerliches Know-how. Dieser Entwicklung trägt die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg Rechnung und entwickelte ein zukunftsorientiertes Weiterbildungskonzept.mehr

Corona-Testportal der LAK BW aktualisiert: NEU auch PCR-Testung

02.12.2021 Die Landesapothekerkammer hat das bereits etablierte Corona-Testportal auf der LAK-Homepage aktualisiert und die Auswahlmöglichkeiten an den aktuellen Bedarf angepasst. Differenziert wird künftig zwischen Antigen- und PCR-Testungen. Bürgerinnen und Bürger können dementsprechend nach den o.g. Angeboten filtern oder sich alle Testangebote in baden-württembergischen Apotheken in einer Karte oder Liste anzeigen lassen.mehr