Seminare 2019

Fortbildungsseminare

ADHS, Freiburg, 14.05.2019

Details
 

Beschreibung

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie befasst sich mit Entwicklungsstörungen, die sich bei Mädchen und Jungens in sehr unterschiedlichen Symptomatiken ausdrücken können.
Dabei sind Störungen, die bereits in früher Kindheit beginnen, von besonderer Bedeutung.
In dem Vortrag werden wir uns mit der Entwicklung und Geschichte der Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörung und der Autismus-Spektrum-Störung beschäftigen sowie der Entwicklung und Geschichte von (auch medikamentösen) Behandlungsmöglichkeiten.
Es wird zunächst beleuchtet werden, was Aufmerksamkeit und Konzentration in der kognitiven und emotionalen Wahrnehmung positiv auszeichnet, bevor man von „Defiziten“ sprechen kann. Begreift man ADS und Autismus als Filter- oder Verarbeitungsschwäche, werden gemeinsame Schnittflächen beider Störungsbilder deutlich werden.
Des Weiteren werden Ursachen, die zu einem ADS-artigen Verhalten führen können, illustriert (Differentialdiagnosen). Dazu gehören emotionale und kognitive Überforderungssyndrome, aber auch das Fetale Alkoholsyndrom. Es kann also ein spannender Abend werden!

Referenten

Dr. Helmut Fischer

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Di, 14.05.2019, 20:00 ‐ 21:30 Uhr
79104 Freiburg
Katholische Akademie Aula, Wintererstraße 1

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!

Die Teilnahme ist kostenlos