Fortbildung bei der LAK

Fortbildungen zu den pharmazeutischen Dienstleistungen

Voraussetzung für die Durchführung der pharmazeutischen Dienstleistungen „Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation“, „Pharmazeutische Betreuung von Organtransplantierten“, „Pharmazeutische Betreuung bei oraler Antitumortherapie“ ist neben der Approbation als Apotheker:in die erfolgreiche Teilnahme an der Fortbildung „Medikationsanalyse, Medikationsmanagement als Prozess“. Die LAK BW bietet Ihnen die Schulung „Medikationsanalyse, Medikationsmanagement als Prozess“ in Form von Web-Seminaren an. Die Fortbildung umfasst 8 Unterrichtseinheiten. Termine, weitere Infos und die Anmeldmöglichkeiten finden Sie [hier].

Bitte beachten Sie, dass die folgenden, mindestens gleichwertigen Fort- bzw. Weiterbildungen derzeit ebenfalls als Qualifikation akzeptiert werden:
•    Teilnahme an der ATHINA-Schulung (bzw. ARMIN, Apo-AMTS, Medikationsmanager BA KlinPharm) oder
•    Weiterbildung Allgemeinpharmazie oder
•    Weiterbildung Geriatrische Pharmazie.
Apotheker:innen, die die Teilnahme an einer der o.g. Fort- bzw. Weiterbildungen nachweisen können, müssen nicht an der Schulung „Medikationsanalyse, Medikationsmanagement als Prozess“ teilnehmen. Nach Aufforderung der Krankenkasse ist eine gültige Bescheinigung über eine der genannten Fort- bzw. Weiterbildungen vorzuweisen.
Infoblatt Schulung zu den pharmazeutischen Dienstleistungen [pdf].

Wissen auf den Punkt – LAK-Microlearnings

Was sind Mircolearnings? Microlearnings sind kurze digitale Lerneinheiten, mit denen man sein Wissen auf dem aktuellen Stand bringen oder sogar erweitern kann. So können Sie sich in einer Pause, auf der Fahrt mit der Bahn zur Arbeit oder abends kurz vor dem zu Bett gehen einen kurzen Wissensimpuls gönnen. Unsere Mircolearnings sind kurzweilig und prägnant. Es sind keine langatmigen Vorträge. Die damit verbundene Ermüdung der Zuhörenden wird vermieden. Die beste Prävention des „death by powerpoint syndrome“. „Keep it short and simple” – klicken Sie sich rein. Und bilden Sie sich in einem modernen Format weiter. Die ersten Mircolearnings stehen für Sie in unserer Mediathek bereit.

12. Bregenzer Grenzgespräche 2022 - "Im Reich der Sinne - Naturheilkunde rund um die Sinnesorgane"

Am 02. und 03.07.2022 finden die 12. Bregenzer Grenzgespräche zum Themengebiet "Im Reich der Sinne - Naturheilkunde rund um die Sinnesorgane" im vorarlberg museum in Bregenz statt. Herzliche Einladung an Sie, sich sehr interessante Vorträge rund um die Besonderen Therapierichtungen anzuhören. Unseren Flyer finden Sie hier [pdf], alle Informationen zur Anmeldung finden Sie [hier].

Rezeptur-Tag 2022

Am 16.07.2022 findet in Stuttgart unser Rezeptur-Tag statt. Die Rezeptur – neben der Beratung in der Offizin immer noch die „Königsdisziplin“ für das pharmazeutische Personal. Dabei gilt es, die Qualität der in den Apotheken hergestellten Rezepturarzneimittel stetig zu sichern und zu optimieren. Auch in diesem Jahr bietet die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg dazu den „Rezeptur – Tag“ an. An diesem Nachmittag werden unterschiedlichste Aspekte der Rezeptur beleuchtet und wertvolle Tipps für die Praxis gegeben. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

45. Heidelberger WEB-Kongress am 19. und 20. November 2022

Wir laden Sie herzlich ein, am 45. Heidelberger WEB-Kongress am 19. und 20. November 2022 zum Thema "Arzneimitteltherapiesicherheit im Fokus" teilzunehmen. Das Programm, alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].
Den Flyer finden Sie [hier] zum Download.

Botanische Exkursionen

2022 bietet die LAK Baden-Württemberg für das pharmazeutische Personal wieder sehr interessante botanische Eintagesexkursionen unter fachkundiger Leitung an. Alle Informationen dazu finden Sie auch im Programmheft [pdf]. Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es [hier].

Praxisworkshop Wundversorgung

Bei kleineren Alltagsverletzungen wie Schnitt- und Schürfwunden ist die Apotheke erste Anlaufstelle für schnelle Hilfe. Aber auch Patienten mit chronischen Wunden und deren pflegenden Angehörigen erhoffen sich fachkundigen Rat. Ob hydroaktive Wundauflagen oder Wundspüllösungen, Produkte zur Heilungsförderung oder Narbenpflege - bei einer zunehmende Produktvielfalt ist es schwer, den Überblick zu behalten. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Kniffelige Kundenfragen zur Arzneimitteltherapie - Recherchemöglichkeit in der Apotheke (Web-Seminar)

Dieses Seminar vermittelt Ihnen, wie Sie schnell aktuelle und zuverlässige Informationen zu Arzneimitteln und anderen Produkten finden können und welche Internetseiten wertvolle Informationen für die Apothekenpraxis bieten. Sie lernen anhand von Praxis-Beispielen, welche vertrauenswürdigen Quellen (Websites, Apps, Datenbanken) Ihnen nützlich sein können, wenn Sie z.B. Informationen zu Nebenwirkungen, Interaktionen sowie zur wirksamen und sicheren Anwendung von Arzneimitteln bei bestimmten Patientengruppen (z.B. Ältere, Schwangere/Stillende) finden wollen – mit und ohne Google & Co. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Pulmobox 2.0 - Beratungshilfe zur Inhalationstherapie

Die Industrie entwickelt unentwegt neue Geräte („Devices“) zur inhalativen Applikation von Medikamenten bei Atemwegserkrankung. Die Fehlerquote bei der Anwendung inhalativer Arzneimittel liegt bei knapp 80%. Durch eine effektive Beratung kann der:die Apotheker:in die Quote auf 21% senken (VITA-Studie der ABDA). In unserem Seminar werden die häufigsten und wichtigsten Devices und Inhalationshilfen sowie deren Handhabung vorgestellt und praktisch erprobt. Dabei vermitteln die Referenten:innen hilfreiche Tricks und Tipps für konkrete Beratungssituationen und die Demonstrationen der, für die Patienten:innen, neuen Geräte. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Reisemedizin (Präsenzveranstaltung oder Web-Seminar)

Das Reisen war in letzter Zeit nicht oder nur eingeschränkt möglich. Zunehmend planen Ihre Kund:innen wieder Urlaube und wenden sich mit Fragen rund um die Gesundheit auf Ihrer Reise an Sie. Nutzen Sie unser Seminar und aktualisieren Sie Ihr pharmazeutisches Wissen rund um die Reisemedizin. Im Rahmen unseres Seminars werden die wichtigsten Reiseimpfungen sowie die typischen Reiseerkrankungen besprochen. Darüber hinaus widmen wir uns auch den besonderen Ratschlägen für ältere Reisende und Reisende mit chronischen Erkrankungen. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Fortbildung für Weitergebildete im Bereich Homöopathie und Naturheilkunde

2022 sind folgende Fortbildungen für Weitergebildete im Bereich "Homöopathie und Naturheilkunde" geplant:
"Medizinische Öle der anthroposophischen Therapierichtung für die pharmazeutische Beratungspraxis" am 20.10.2022, Web-Seminar [mehr]
"Anthroposophische Medizin - Hauterkrankungen" am 29.10.2022 in Filderstadt [mehr]

Gerinnungshemmer - von Heparin über Marcumar zu den neuen oralen Antikoagulanien: Was ist für die Beratung in der Apotheke wichtig?

Das Spektrum der antithrombotisch wirksamen Arzneimittel, die in der ambulanten Therapie verordnet werden, reicht von Heparinen, über Thrombozytenaggregationshemmer bis zu oralen Antikoagulanzien. Krankheitsbilder bei denen diese Arzneimittel indiziert sind, umfassen venöse Thrombosen, periphere arterielle Verschlusskrankheit, koronare Herzkrankheit, Schlaganfall, Herzrhythmusstörungen sowie Krebserkrankungen. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

PKA-Fortbildung: Telefontraining

Die pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten sind meist die ersten Ansprechpartner:innen für Kunden:innen, die sich telefonisch an Ihre Apotheke wenden. Der Aufgabenbereich der PKA ist sehr umfassend. Außerhalb der zahlreichen kaufmännischen Tätigkeiten in der Apotheke, gehört es zum Alltäglichen, Kunden:innen bei pharmazeutischen Fragen an die Kollegen:innen zu delegieren und Informationen im Team gezielt weiterzugeben. Daher müssen sie in Telefongesprächen mit Kunden:innen freundlich, zugewandt und gleichzeitig diplomatisch und durchsetzungsfähig auftreten. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Web-Krankenhausapothekerforum am 28.09.2022

Fünf Jahre Entlassmanagement - Der Übergang von der stationären Krankenhausversorgung in den ambulanten Bereich stellt eine besondere Herausforderung innerhalb der Behandlungs- und Versorgungskette dar. Um hier Versorgungslücken und eine koordinierte Anschlussbehandlung zu gewährleisten, hat der Gesetzgeber mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz das Entlassmanagement umfassend reformiert. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

 

Neuropharmakologie

Dieses klinisch-neuropharmakologische Seminar vereint zwei Störungskomplexe unseres Nervensystems: die Angststörung als die häufigste psychische Störung und den M. Parkinson als die wichtigste motorische Erkrankung. Beide Erkrankungen verbinden die Schlafstörungen, die einerseits wichtige Risikofaktoren für Folgestörungen wie Angst, Depression, Demenz und Stress sind und andererseits als REM-Schlafstörung ein hoher Risikofaktor für M. Parkinson darstellen. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

11. PKA-Fortbildungskongress am 08.10.2022

Auch 2022 veranstaltet die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg wieder einen Kongress speziell für PKA. Das abwechslungsreiche Programm greift wichtige Aspekte der Berufspraxis auf. Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit unseren Vortragenden die Themen zu diskutieren und auch die Gelegenheit zu nutzen, untereinander Erfahrungen und Ideen auszutauschen. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Homöopathie-Highlights für die Offizin (Präsenzveranstaltung oder Web-Seminar)

Die Nachfrage nach homöopathischen Empfehlungen seitens unserer Kundinnen und Kunden ist ungebrochen. In unserem ganztägigen Seminar werden Ihnen homöopathische Beratungsstrategien für die häufigsten Erkrankungen in der Selbstmedikation sowie praxisnahe Empfehlungen zur Ergänzung einer ärztlichen Therapie vorgestellt. Seien Sie gespannt auf Dr. Wiesenauers Highlight-Seminar. Alle weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Fortbildung finden Sie [hier].

Pharmaziehistorische Herbsttagung 2022 „Pharmazie und Psyche“ am 15./16.10.2022

Das oberschwäbische „Klosterstädtchen“ Bad Schussenried mit seiner barocken Basilika, dem berühmten Bibliothekssaal und einem psychiatriehistorischen Museum bildet dieses Jahr am Wochenende 15./16. Oktober 2022 die reizvolle Kulisse für die traditionelle pharmaziehistorische Herbsttagung der Landesgruppen Baden und Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie (DGGP). Hier befindet sich heute das Zentrum für Psychiatrie, die ehemalige Königliche Heil- und Pflegeanstalt. Dem Genius loci folgend nimmt die Tagung Arzneimittel in den Blick, die die menschliche Psyche beeinflussen. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Update Apothekenrecht (Präsenzveranstaltung oder Web-Seminar)

ApBetrO, AMVV, BtMG, AMG, GefStoffV…Die Liste der in der Apotheke zu beachtenden Gesetze und Verordnungen ist fast endlos. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Unsere Referentin Frau Dr. Andrea Bihlmayer gibt Ihnen einen kompakten Überblick zu den wichtigsten Aspekten des Apothekenrechts. Für die Praxis wichtige Themen wie BTM, Thalidomid, Gefahrstoffe, Rezeptur und Defektur, Einzelimport oder Tierarzneimittel werden in unserem 4stündigen Seminar thematisiert. Bringen Sie Ihre Kenntnisse zum pharmazeutischen Recht auf den aktuellen Stand. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Essstörungen (Web-Seminar)

Essstörungen sind ernsthafte Erkrankungen die professionell behandelt werden müssen und nicht nur Frauen, sondern auch Männer jeden Alters betreffen können. Die Ursachen hierfür sind vielfältig.  Insbesondere die Körperwahrnehmung und der Umgang mit Essen und Trinken sind auffällig. Allerdings leidet nicht jeder, der sehr schlank oder übergewichtig ist, und manchmal zu wenig oder an bestimmten Tagen zu viel isst, an einer Essstörung. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].