Fortbildung bei der LAK

Rezeptur-Tag 20.07.2024 in Stuttgart

Die Rezeptur – neben der Beratung in der Offizin immer noch die „Königsdisziplin“ für das pharmazeutische Personal. Dabei gilt es, die Qualität der in den Apotheken hergestellten Rezepturarzneimittel stetig zu sichern und zu optimieren. Auch in diesem Jahr bietet die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg dazu den „Rezeptur–Tag“ an. An diesem Nachmittag werden unterschiedlichste Aspekte der Rezeptur beleuchtet und wertvolle Tipps für die Praxis gegeben. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Medikationsanalyse - aus Fallbeispielen lernen (Präsenz und Web)

Eine Medikationsanalyse kann komplex und vielschichtig sein und gerade deswegen im hektischen Alltag oftmals eine Herausforderung darstellen. Wir wollen in diesem Seminar für ausgewählte Indikationsgebiete mit Ihnen gemeinsam erarbeiten, welche typischen arzneimittelbezogenen Probleme im jeweiligen Patient:innenkollektiv auftreten und mit welchen Hilfsmitteln oder Leitfragen diese gut erkannt werden können. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Fortbildungen zur Durchführung von Impfungen in der Apotheke

  • Schulungstermin und Online-Anmeldemöglichkeit finden Sie [hier].
  • Eine Übersicht über die zu absolvierenden Module 1-6 finden Sie [hier].
  • Die Module 1-4 finden Sie nach dem Login [hier].

OTC-Web-Seminare am Abend

23.07.2024: OTC-Web-Seminar am Abend: OTC-Therapien bei Kindern
11.09.2024: OTC-Web-Seminar am Abend: OTC-Therapien bei Schwangeren
01.10.2024: OTC-Web-Seminar am Abend: OTC-Therapien bei gynäkologische Erkrankungen
06.11.2024: OTC-Web-Seminar am Abend: OTC-Therapien bei geriatrischen Patient:innen
Referentin ist Frau Dr. Miriam Ude. Die Teilnahme an diesen Web-Seminaren ist kostenfrei. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].
Alle weiteren Termine unserer kostenfreien Web-Seminare am Abend finden Sie [hier].

High Noon #17 - LAK-Fortbildung für Industrieapotheker:innen - Nitrosamine & Co - Verunreinigungen von Arznei- und Hilfsstoffen am 26.07.2024 um 12 Uhr (Web)

2019 wurde „unerwartet“ von Nitrosaminen in Valsartan berichtet. Dies wunderte, denn das „European Directorate for the Quality of Medicines and HealthCare“ hatte der chinesischen Firma ein Eignungszertifikat (CEP), d.h. ein Qualitätssiegel, erteilt. In der Folge wurde eine Analytik zur Quantifizierung der Nitrosamine entwickelt, nach den Ursachen gesucht und ein Risikomanagement etabliert. Alle Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Fortbildungen zu den pharmazeutischen Dienstleistungen (Web)

Medikationsanalyse, Medikationsmanagement als Prozess (gem. BAK-Curriculum)
Termine, weitere Infos und die Anmeldmöglichkeiten finden Sie [hier].
Infoblatt Schulung zu den pharmazeutischen Dienstleistungen [pdf].

Fortbildung pDL-Manager:in
Ihre Landesapothekerkammer unterstützt Sie mit der Fortbildung „Manager:in pDL“, diese in Ihren Apothekenalltag zu integrieren. Alle Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

AMTS bei Autoimmunkrankheiten (Präsenz oder Web)

Das große Spektrum der Autoimmunerkrankungen umfasst ca. 60 verschiedene - prominente und weniger bekannte - Krankheiten. Ihnen ist gemein, dass Immunzellen (Autoantikörper) gesundes körpereigenes Gewebe angreifen, wodurch chronisch-entzündliche Prozesse und Gewebeschädigungen resultieren. Erkrankungsübergreifend wird thematisiert, welchen Einfluss eine immunsuppressive oder -modulierende Therapie auf die Immunität gegen körperfremde Eindringlinge hat und welche Impfungen und Präventionsmaßnahmen empfehlenswert sind. Alle weiteren Information und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Web-Forum für Krankenhausapotheker:innen 2024: Vergiftungen und Antidota

Am 19.09.2024 findet wieder unser Web-Forum für Krankenhausapotheker:innen statt. Das Thema in diesem Jahr lautet: "Vergiftungen und Antidota". An diesem Nachmittag werden Ihnen hochqualifizierte Referent:innen aus Medizin und Pharmazie ihr Fachwissen praxisnah vermitteln. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge und spannende Diskussionen.

Programm und Anmeldung

pDL-Medikationsanalyse: Wie trenne ich die Spreu vom Weizen - Welche Wechselwirkungen sind klinisch relevant? (Web)

Inadäquate Kombinationen von Arzneimitteln sind eine wesentliche Ursache vermeidbarer Nebenwirkungen durch eine Arzneimitteltherapie. Mit der „Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation“ erhalten Patient:innen mit Polymedikation (≥ 5 verordnete systemisch wirkende Arzneimittel/Inhalativa in der Dauermedikation) eine pharmazeutische Prüfung ihrer Gesamtmedikation einschließlich der Selbstmedikation. Die Prüfung auf Wechselwirkungen ist ein wesentlicher Baustein der pharmazeutischen AMTS-Prüfung. Alle weiteren Infos zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

AMTS kompakt - Laborwerte und deren Einfluss auf die Arzneimitteltherapie (Präsenz und Web)

Seit Blutzucker- und Cholesterinspiegel in der Apotheke gemessen werden, beraten Apotheker:innen zur Bedeutung dieser Werte. Die Interpretation von Laborparametern geht jedoch heute im Medikationsmanagement weit darüber hinaus. Der eine Schwerpunkt des Seminars wird auf der Erläuterung der Parameter – so wie sie auch in der Apotheke gemessen werden - liegen, der andere auf der richtigen Interpretation aller für die Arzneimitteltherapie bedeutenden Parameter. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

PKA-Seminar: Super-Backoffice-Management (Web und Präsenz)

Erfahren Sie, wie Sie mit einfachen und wirkungsvollen Methoden Ihren Arbeitsalltag leichter und effektiver managen können, Ihre Apotheke in Struktur und Organisation optimieren und die größten Stressfaktoren des Arbeitsalltags für Sie und Ihre Mitarbeiter erfassen und gezielt verändern können. In diesem Seminar werden unter anderem Themen wie Zeit- und Selbstmanagement, Optimierung der Arbeitsabläufe und das Telefon, besprochen. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

13. PKA-Fortbildungskongress am 09.11.2024 in Stuttgart

Auch 2024 veranstaltet die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg wieder einen Kongress speziell für PKA. Das abwechslungsreiche Programm greift wichtige Aspekte der Berufspraxis auf. Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit unseren Vortragenden die Themen zu diskutieren und auch die Gelegenheit zu nutzen, untereinander Erfahrungen und Ideen auszutauschen. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

ATHINA-Schulung (Präsenz und Web)

Die Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) stellt insbesondere vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und der damit einhergehenden Polymedikation eine zentrale Herausforderung für Apotheker:innen dar. Seit 2022 haben versicherte Patient:innen Anspruch auf pharmazeutische Dienstleistungen (pDL) in Apotheken. Eine der pDL ist die „Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation“. Unsere ATHINA-Schulung bereitet Sie intensiv und zielgerichtet auf diese Dienstleistung vor. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Metabolisches Syndrom (Präsenz und Web)

Das metabolische Syndrom (Synonyme Bezeichnungen: Syndrom X oder Reaven-Syndrom) ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Krankheiten und Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Von einem Syndrom spricht man, wenn verschiedene Symptome zur gleichen Zeit auftreten (= Symptomenkomplex), von denen jedes aber eine unterschiedliche Ursache haben kann. Folgende Symptome bzw. Krankheitsbilder treten beim Metabolischen Syndrom meist gemeinsam auf: Adipositas, Bluthochdruck, erhöhter Blutzuckerspiegel und gestörter Fettstoffwechsel. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldug finden Sie [hier].

Herz-Kreislauf-Tag 2024 (Web)

Unter dem Thema "Update zur Prävention und Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen" findet am 19.10.2024 der Herz-Kreilauf-Tag 2024 als Web-Seminar statt. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Wechseljahre - von Hitzewallung bis Osteoporose (Präsenz und Web)

Wechseljahre gehen einher mit zum Teil sehr typischen Symptomen, die von manchen Frauen lediglich wahrgenommen und von manchen Frauen als Einschränkung ihrer Lebensqualität beschrieben werden. Zu den häufigsten beschriebenen körperlichen Beschwerden gehören Hitzewallungen und Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Trockenheit der Haut und Schleimhaut, Gelenkbeschwerden und Knochenschmerzen mit messbar nachlassender Knochendichte. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Gynäkologische Erkrankungen - was kann die Homöopathie beitragen? (Web)

Gynäkologische Erkrankungen – was kann die Homöopathie beitragen? Zyklusstörungen, PMS, Dysmenorrhö sind beispielhafte Anwendungsgebiete, bei denen die Homöopathie erfolgreich eingesetzt werden kann. Typische Beispiele aus der langjährigen Patientenversorgung stehen im Mittelpunkt, Offizin relevant dargestellt von dem praktizierenden Facharzt Dr. med. Markus Wiesenauer. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie [hier].

Kinderkrankheiten - Grenzen und Möglichkeiten der Anthroposophischen Medizin (Web)

In dem Online-Seminar werden die wichtigsten Kinderkrankheiten und deren Behandlungsmöglichkeiten mit Anthroposophischer Medizin dargestellt. Die Anthroposophische Medizin basiert auf der konventionellen Medizin und erweitert diese u.a. um naturheilkundliche Aspekte. Ziel ist es Grenzen und Möglichkeiten dieses ganzheitlichen Ansatzes aufzuzeigen. Das Seminar wird sowohl Impulsreferate zu den verschiedenen Krankheitsbildern enthalten als auch die Möglichkeit zum interaktiven Austausch ermöglichen. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Pharmaziehistorische Herbsttagung 2024 - "Pharmaziegeschichte lokal, regional und international" am 19./20.10.2024 in Miltenberg

Die diesjährige Pharmaziehistorische Herbsttagung "Pharmaziegeschichte lokal, regional und international" führt am 19. – 20. Oktober 2024 in die schöne Fachwerkstadt Miltenberg am Main. Die fränkische Kleinstadt ist offizieller „Bayerischer Genussort“ und bietet seit Neuestem auch ein Apothekenmuseum. Die Vorträge am Samstagnachmittag bilden einen Fächer, der sich von lokal (Miltenberg) über regional (Baden) bis international (Griechenland) öffnet und spannende Einblicke in die vielen Facetten der Pharmaziegeschichte bietet. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

NLP im Apothekenalltag (Web-Seminar)

NLP (Neurolinguistisches Programmieren) ist ein effizientes und leicht zu erlernendes Kommunikations-und Selbstmanagement-Modell. Um den Ansprüchen einer qualitativ hochwertigen Beratung von Apothekenkunden gerecht zu werden, genügt es heute nicht mehr, nur mit seinem Fachwissen auf dem aktuellen Stand zu sein. Immer wichtiger wird dabei, das Vertrauen seines Kunden zu gewinnen. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Praxisnahe Beratung zu Medizinprodukten - rechtliche und pharmazeutische Aspekte (Web)

Die Abgabe und Beratung zu Medizinprodukten gehören in der Apotheke schon längst zum Alltag. Doch was gehört denn alles zu den Medizinprodukten und wie lassen sie sich gegenüber Arzneimitteln und Kosmetika abgrenzen? Welche rechtlichen Pflichten hat die Apotheke? Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

47. Heidelberger Herbstkongress - "Fortbildung, die unter die Haut geht - Update Dermatologie" als HYBRID-Veranstaltung

Wir laden Sie herzlich zum 47. Heidelberger HYBRID-Kongress am 23. und 24. November 2024 zum Thema "Fortbildung, die unter die Haut geht - Update Dermatologie" ein. Alle Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier]. Den Flyer finden Sie [hier] zum Download.

Der Kongress wird als Hybrid-Veranstaltung angeboten. Sie haben die Möglichkeit, vor Ort an der Universität Heidelberg teilzunehmen oder den Kongress online zu verfolgen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich bei der Anmeldung für eine Form der Teilnahme (online oder vor Ort) entscheiden müssen. Eine Ummeldung ist bis zum 15.11.2024 möglich. Hierzu stornieren Sie bitte Ihre Anmeldung und melden sich erneut für die andere Veranstaltungsform an.

AMTS bei Patient:innen mit Diabetes und/oder chronischer Nierenerkrankung (Web)

Nach welchen Kriterien kommen welche Wirkstoffe zum Einsatz? Wie wird leitliniengerecht therapiert? Was gibt es Neues in der Nationalen Versorgungsleitlinie Diabetes? Was ist vor allem bei der Beratung von Patient:innen und einem guten Therapiemonitoring zu beachten? Welche relevanten AMTS-Aspekte gibt es? Diese Fragen werden im Seminar an Fallbeispielen diskutiert. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Fortbildungsveranstaltung zur Aufrechterhaltung der Sachkunde nach § 11 Abs. 1 Nr. 2 ChemVerbotsV (Web)

Die Chemikalienverbotsverordnung (ChemVerbotsV) stellt für die Abgabe von bestimmten, gefährlichen Stoffen und Gemischen Anforderungen an die Sachkunde des Abgebenden. Die Sachkunde ist erforderlich, wenn Stoffe und Gemische, die unter Anlage 2 ChemVerbotsV fallen, in der Apotheke an berufliche oder private Verwender abgegeben werden. Apotheker/innen und andere pharmazeutische Mitarbeiter/innen in Apotheken erwerben diese Sachkunde mit Erhalt ihrer Approbation bzw. Berufserlaubnis, diese ist allerdings seit der Änderung der ChemVerbotsV 2017 auf sechs Jahre begrenzt. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Update Apothekenrecht (Web)

ApBetrO, AMVV, BtMG, AMG, GefStoffV…Die Liste der in der Apotheke zu beachtenden Gesetze und Verordnungen ist fast endlos. Da kann man schnell den Überblick verlieren. Unsere Referentin Frau Dr. Andrea Bihlmayer gibt Ihnen einen kompakten Überblick zu den wichtigsten Aspekten des Apothekenrechts. Für die Praxis wichtige Themen wie BTM, Cannabis, Gefahrstoffe, Rezeptur und Defektur, Einzelimport oder Tierarzneimittel werden in unserem 4stündigen Seminar thematisiert. Bringen Sie Ihre Kenntnisse zum pharmazeutischen Recht auf den aktuellen Stand. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Arzneiformen richtig anwenden - 75 Tipps, die Sie in keiner Packungsbeilage finden (Web und Präsenz)

Luftblasen in parenteralen Arzneimitteln – Fluch oder Segen? Welcher Zusammenhang besteht zwischen der sachgemäßen Adrenalin Applikation und Rinderfilets? Den Dreh raus haben - welche Rolle spielt das Drehmoment in der Apotheke? Dreißig Prozent aller Arzneimittel sind in Ihrer Anwendungstechnik erklärungsbedürftig. Genau hier ist die öffentliche Apotheke gefordert! Seien Sie gespannt und freuen sich auf die Tipps und Tricks, die Sie direkt am nächsten Morgen im Apothekenalltag umsetzen können. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Sand im Getriebe? Ernährungsempfehlungen bei Erkrankungen wie Arthritis, Arthrose, Gicht und Osteoporose (Web)

Eine immer größere Anzahl Ihrer Kund:innen kommt mit der ärztlichen Diagnose Arthritis, Arthrose, Gicht oder Osteoporose zu Ihnen in die Apotheke. Neben der medikamentösen Therapie ist auch die kritische Betrachtung der bisherigen Ernährungsgewohnheiten unerlässlich, um Entzündungen, Schmerzen und Einschränkungen im Alltag in den Griff zu bekommen. Lebensmittelinhaltsstoffe können unterstützend oder nachteilig wirken. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Der Impfpass-Check - Alles rund um Impfungen!

Die Entwicklung von Impfstoffen gehört zu den Meilensteinen der modernen Medizin. Trotzdem sind die Impfquoten zu gering. Doch die Beratung in öffentlichen Apotheken, zum Beispiel in Form von Impfpass-Checks, trägt dazu bei, Impflücken zu schließen. In unserem Seminar erhalten Sie ein Update zu den wichtigsten Impfungen und lernen, wie ein Impfpass-Check durchgeführt wird. Neben den aktuellen STIKO-Empfehlungen und ihren Hintergründen werden auch Nutzen und Sicherheit von Impfungen thematisiert. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Erkrankungen des allergischen Formenkreises - Herausforderung für die Beratungspraxis (Web)

Die Häufigkeit allergischer Erkrankungen hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Dadurch steigt auch der Bedarf an fachlich fundierter Beratung in der Apotheke. Die Bedeutung der pharmazeutischen Beratung wird auch durch deren Aufnahme in die Nationalen Versorgungsleitlinie Asthma bronchiale deutlich. Im Seminar werden die häufigsten allergischen Erkrankungen, wie Nahrungsmittelallergien, Neurodermitis, allergische Rhinokonjunktivitis, Asthma bronchiale und die Anaphylaxie behandelt. Bringen Sie Ihr Fachwissen zu den Erkrankungen des allergischen Formenkreis auf den aktuellen Stand. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung [weiter].

Gut beraten schläft es sich besser - Schlaf und Schlafstörungen (Web)

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden sie [hier].

Magen-Darm-Erkrankungen - was kann die Homöopathie beitragen? (Web)

Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Harnwegserkrankungen - was kann die Homöopathie beitragen? (Web)

Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Beratung bei der Abgabe von Psychopharmaka - Tipps von der klinischen Pharmazeutin (Web)

Alles Infos zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

Pharmazeutische Beratung zu Virustatika - vom Lippenherpes bis Hepatitis C (Web)

Eine Virusinfektion kann harmlos wie bei einer Erkältung oder einem Lippenherpes daherkommen, aber auch mitunter lebensbedrohlich verlaufen, wie bei AIDS, Hepatitis oder einer Herpes zoster Infektion. Seit Jahrtausenden leben Viren mit uns und finden in Pandemien ihren Höhepunkt, wie in der vor kurzem durchlebten Covid-19-Pandemie. Ursache ist dabei immer das erfolgreiche Eindringen des Virus in den Organismus. Ein schnelles Erkennen der Infektion und eine gezielte Behandlung sind im Kampf gegen die Viren daher ganz besonders wichtig. Alle weiteren Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].

In between - pharmazeutische Beratung zu gesundheitlichen Problemen in der Pubertät (Web)

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie [hier].