Aktuell

Checkheft familienorientierte Personalpolitik für kleine und mittlere Unternehmen

02.07.2015 -

Angesichts der demographischen Entwicklung und dem sich weiter verstärkenden Fachkräftemangel ist die Frage der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gegenstand vielfältiger Bemühungen von Politik und Wirtschaft. Als praxisnahes... mehr »

BZgA bietet Apotheken kostenlos bestellbare Informationsmaterialen zu wichtigen Gesundheitsthemen an

02.07.2015 -

Seit 2013 kooperiert die ABDA mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und bietet Apotheken kostenlos bestellbare BZgA-Informationsmaterialen zu wichtigen Gesundheitsthemen an. Nach gemeinsamen Aussendungen zu... mehr »

EU-einheitliches Versandhandelslogo ab 26. Juni 2015

11.06.2015 -

Ab dem 26. Juni 2015 (mit einer Übergangsfrist bis zum 26.Oktober 2015) müssen alle Unternehmen, die Internethandel mit Humanarzneimitteln über einen Webshop betreiben - so auch Apotheken - in einem nationalen... mehr »

10. Bregenzer Grenzgespräche 2015 - "Hormongesteuert"

06.05.2015 -

Gemeinsam fortbilden – das ist das Ziel der Bregenzer Grenzgespräche. Zum 10. Mal veranstalten wir am 04./05.07.2015 diesen Kongress zu den Besonderen Therapierichtungen. Ein Anlass zum Feiern! Lassen Sie sich dieses Jahr von... mehr »

Meldung des Paul-Ehrlich-Instituts – Möglicherweise Manipulationen von einigen Chargen des Arzneimittels Humira polnischen Ursprungs

24.04.2015 -

Das Paul-Ehrlich-Institut informiert, dass bei einem deutschen Parallelhändler gefälschte Fläschchen des monoklonalen Antikörpers Humira (Adalimumab; Humira 40 mg/0.8 ml Lösung zur Injektion in Fertigspritze, haltbar bis 05/2016)... mehr »

ATHINA

Apotheker überprüfen Medikamenten-Mix ihrer Patienten. Mehr

Feedback zur Rezeptschreibung
Im Rahmen der Studie „Standardisierte Rückmeldung zur Rezeptschreibung“ hat das Universitätsklinikum Heidelberg einen Fax-Feedbackbögen für Apotheken entwickelt, um Arztpraxen eine niederschwellige und standardisierte Rückmeldung zu Fehlerquellen in der Rezeptschreibung zu geben. Dies soll den Arbeitsalltag in der Apotheke erleichtern und den Aufwand und den positiven Effekt pharmazeutischer Interventionen aufzeigen. Den Feedbackbogen und weitere Informationen finden Sie im mitgliedergeschützten Bereich. Mehr. Mehr
shadow-footershadow-content-left-topshadow-content-right-top