Aktuell

ABDA-Imagekampagne „einfach unverzichtbar“: Ab 15. März neue Plakate bestellen!

14.03.2019 2019 startet die Kampagne der ABDA und ihrer Mitgliedsorganisationen bereits in ihr sechstes Jahr. Unter dem Motto „Einfach unverzichtbar“ und in einem Design, das vor allem eine jüngere Zielgruppe anspricht, werden erneut die Leistungen der Apotheke vor Ort aus der Patientenperspektive dargestellt. In der diesjährigen Hauptwelle, die im Mai beginnt, stehen die Themen „Kinder und Arzneimittel“, „Nacht- und Notdienst“, „Persönliche Beratung“ sowie „Datenschutz“ im Fokus der neuen Kampagnenmotive.mehr

BfR-App: Vergiftungsunfälle bei Kindern

11.03.2019 Ob unbekannte Beeren im Wald oder Haushaltsreiniger zuhause – das Risiko, dass ein Kind etwas potenziell Giftiges verschluckt, ist allgegen-wärtig. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stellt nun eine App zu Vergiftungen durch Medikamente, Pflanzen und chemische Produkte zur Verfügung. Sie wurde als Nachschlagewerk für Vergiftungsunfälle bei Kindern und für deren Vermeidung entwickelt. Im Notfall kann direkt aus der App das zuständige Giftinformationszentrum angerufen werden.mehr

Vorstandstelefon am Donnerstag 21. März 2019

08.03.2019 Jeden Monat beantwortet ein Vorstandsmitglied der Landesapothekerkammer Ihre Fragen zur Vorstandsarbeit der LAK. Am Donnerstag, dem 21.03.2019 von 12 bis 14 Uhr wird Vorstandsmitglied Tilmann Schöll unter der Telefonnummer 0711...mehr

FAQ zu securPharm aktualisiert

07.03.2019 Die Antworten auf Fragen rund um das securPharm-System, welche von der ABDA als FAQ zusammengefasst sind, wurden überarbeitet. In diesem Zusammenhang macht die ABDA auf zwei weitere nützliche Webseiten aufmerksam. mehr

Meldepflichten - Änderung der Meldeordnung seit 02.11.2018 in Kraft

21.02.2019 Mit Inkrafttreten der Meldeordnung zum 02.11.2018 haben sich einige Änderungen ergeben, insbesondere für angestellte Apotheker und Apothekerinnen . Alle Apotheker und Apothekerinnen sind für die richtige und vollständige Meldung ihrer Daten selbst verantwortlich.mehr

Ende der Nutzungsrechte für Videos und Radiospots mit Hoëcker

21.02.2019 Bitte überprüfen Sie, ob Sie die Filme oder Radiospots online eingebunden haben (z.B. auf Ihrer Webseite, Ihrem YouTube- oder Facebook-Kanal). Sollte dies der Fall sein, möchten wir Sie bitten, die entsprechenden Dateien oder Verlinkungen fristgerecht bis zum 28. Februar 2019 zu entfernen.mehr

Apothekergarten auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019 - Weiterhin Apotheker als Referenten gesucht!

04.02.2019 Der Apothekergarten präsentiert Arzneipflanzen nach Anwendungsgebieten sortiert. Das Herzstück des Gartens bildet der „Experimentiertisch“, an dem neben dem Tastsinn auch der Geruchssinn angesprochen wird. An Wochenenden und an...mehr

securPharm-Start

04.02.2019 Ab 9. Februar 2019 gilt die delegierte Verordnung zur Fälschungsschutzrichtlinie und securPharm geht an den Start. Inzwischen stehen aktuelle Informationen für die Anlaufphase in Apotheken zur Verfügung.mehr

Bekanntmachung nach § 79 Abs. 5 Arzneimittelgesetz (AMG) zu saisonalen Influenza-Impfstoffen

10.12.2018 Am 23. November 2018 hat das Bundesministerium für Gesundheit einen Versorgungsmangel beim saisonalen Grippe-Impfstoff offiziell im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Der vorliegende Versorgungsmangel ermöglicht es den zuständigen Behörden der Länder, nach Maßgabe des § 79 Abs. 5 und 6 AMG im Einzelfall ein befristetes Abweichen von den Vorgaben des AMG zu gestatten.mehr

Pharmazeuten im Praktikum - Einstieg in die Apothekenpraxis

06.12.2018 Zum 1.11. haben viele Pharmazeuten im Praktikum Ihre praktische Ausbildung begonnen. Das an der Universität erworbene theoretische Wissen in den praktischen Apothekenalltag umzusetzen, ist eine große Herausforderung. Eine Hilfestellung hierfür bieten die pharmazeutischen Arbeitszirkel für Apothekeneinsteiger, kurz APOPRAX. Pharmazeutische Arbeitszirkel treffen sich ca. alle sechs Wochen (2-3 Stunden, in der Regel an einem Samstagnachmittag oder Mittwochabend), um Beratungsthemen für die Apothekenpraxis zu bearbeiten. Ein Arbeitszirkel besteht aus 10 - 15 Teilnehmern und wird von einem Moderator (Offizin-Apotheker/in) betreut. Die Teilnahme an den pharmazeutischen Arbeitszirkeln ist kostenlos. mehr