Aktuell

Medikamente für Kinder richtig dosieren: Apotheken beraten zur passenden Anwendung von Arzneimitteln

06.06.2019 Kinder sind keine kleinen Erwachsenen – das gilt besonders bei der Arzneimitteltherapie. Deswegen kann ein Medikament nicht automatisch auf das Körpergewicht eines Kindes heruntergerechnet werden. Zum Tag der Apotheke am 7. Juni wird nochmals darauf hingewiesen, dass Eltern jederzeit eine umfassende Beratung in der Apotheke vor Ort erhalten. mehr

Vorstandstelefon am Mittwoch 22. Mai 2019

14.05.2019 Jeden Monat beantwortet ein Vorstandsmitglied der Landesapothekerkammer Ihre Fragen zur Vorstandsarbeit der LAK. Am Mittwoch, dem22.05.2019 von 12 bis 14 Uhr wird Vorstandsmitglied Daniela Klebes unter der Telefonnummer 0711...mehr

AMK-PHAGRO-Schnellinformation: Dringende Arzneimittelmeldung

09.05.2019 Die Arzneimittelmeldung betrifft: Candesartan-comp PUREN 32 mg/25 mg, 98 Tabletten und Candesartan-comp PUREN 32 mg/12,5 mg, 98 Tabletten.mehr

AMK-PHAGRO-Schnellinformation: Dringende Arzneimittelmeldung

07.05.2019 Die Arzneimittelmeldung betrifft Pregabalin Basics 50 mg und 150 mg, je 98 Hartkapseln.mehr

AMK-PHAGRO-Schnellinformation: Dringende Arzneimittelmeldung

25.04.2019 Die Arzneimittelmeldung betrifft Candesartan-comp PUREN 32 mg/25 mg, 98 Tabletten und Candesartan-comp PUREN 32 mg/12,5 mg, 98 Tabletten.mehr

Öffentliche Warnmeldung vor gefährlichem Potenzmittel „Rammbock“

16.04.2019 Das Regierungspräsidium Tübingen warnt vor der Einnahme eines als rein natürlich bezeichneten Nahrungsergänzungsmittel, das unter der Bezeichnung „Rammbock“.mehr

securPharm–Check auch bei Bestandsware

05.04.2019 Um die Anzahl der Anfragen an das System weiterhin hoch zu halten, ist es wichtig, einen securPharm-Check auch bei Bestandsware durchzuführen. Es ist aus Sicht einiger Apotheken nachvollziehbar, Bestandsware zunächst nur mit dem ABDA-Artikelstamm abzugleichen. Jedoch ist es nur bei einer hohen Nutzungszahl des securPharm-Systems möglich, Daten zu gewinnen, um eine detaillierte Fehleranalyse zu betreiben.mehr

Versorgungsmangel mit Oxytocin-haltigen Arzneimitteln

29.03.2019 Nach der Bekanntmachung des Versorgungsmangels mit Oxytocin-haltigen Arzneimitteln wurde nun von den zuständigen Überwachungsbehörden in Baden-Württemberg eine Allgemeinverfügung zur Umsetzung für Apotheken veröffentlicht. mehr

BVL Stellungnahme zur Einstufung von Cannabidiol (CBD) in Lebensmitteln

27.03.2019 Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) veröffentlicht auf deren Homepage eine Stellungnahme zur Einstufung von Cannabidiol in Nahrungsergänzungsmitteln. Demzufolge sei dem BVL derzeit keine Fallgestaltung bekannt, wonach Cannabidiol (CBD) in Lebensmitteln, also auch in Nahrungsergänzungsmitteln, verkehrsfähig wäre.mehr

Apotheker treffen sich zum Frühjahrskongress in Villingen-Schwenningen

26.03.2019 Apotheker/-innen befassen sich in der Neuen Tonhalle in Villingen unter dem Motto „Tief durchatmen“ mit aktuellen Aspekten zur Diagnostik und Therapie von Atemwegserkrankungen.mehr

BfR-App: Vergiftungsunfälle bei Kindern

11.03.2019 Ob unbekannte Beeren im Wald oder Haushaltsreiniger zuhause – das Risiko, dass ein Kind etwas potenziell Giftiges verschluckt, ist allgegen-wärtig. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) stellt nun eine App zu Vergiftungen durch Medikamente, Pflanzen und chemische Produkte zur Verfügung. Sie wurde als Nachschlagewerk für Vergiftungsunfälle bei Kindern und für deren Vermeidung entwickelt. Im Notfall kann direkt aus der App das zuständige Giftinformationszentrum angerufen werden.mehr

FAQ zu securPharm aktualisiert

07.03.2019 Die Antworten auf Fragen rund um das securPharm-System, welche von der ABDA als FAQ zusammengefasst sind, wurden überarbeitet. In diesem Zusammenhang macht die ABDA auf zwei weitere nützliche Webseiten aufmerksam. mehr

Ende der Nutzungsrechte für Videos und Radiospots mit Hoëcker

21.02.2019 Bitte überprüfen Sie, ob Sie die Filme oder Radiospots online eingebunden haben (z.B. auf Ihrer Webseite, Ihrem YouTube- oder Facebook-Kanal). Sollte dies der Fall sein, möchten wir Sie bitten, die entsprechenden Dateien oder Verlinkungen fristgerecht bis zum 28. Februar 2019 zu entfernen.mehr

Örtliche Apotheken sind „Einfach unverzichtbar“

13.02.2019 Vergangenen Montag hat Bürgermeister Armin Elbl aus Wernau zu sich ins Rathaus eingeladen. Grund dafür war die Teilnahme an der ABDA-Kampagne „Einfach unverzichtbar“. In einem persönlichen Gesprächstermin hat Elbl betont, wie wichtig eine zentrale Gesundheitsversorgung für Wernau ist.mehr

Apothekergarten auf der Bundesgartenschau Heilbronn 2019

04.02.2019 Der Apothekergarten präsentiert Arzneipflanzen nach Anwendungsgebieten sortiert. Das Herzstück des Gartens bildet der „Experimentiertisch“, an dem neben dem Tastsinn auch der Geruchssinn angesprochen wird. An Wochenenden und an...mehr

securPharm-Start

04.02.2019 Ab 9. Februar 2019 gilt die delegierte Verordnung zur Fälschungsschutzrichtlinie und securPharm geht an den Start. Inzwischen stehen aktuelle Informationen für die Anlaufphase in Apotheken zur Verfügung.mehr

Bekanntmachung nach § 79 Abs. 5 Arzneimittelgesetz (AMG) zu saisonalen Influenza-Impfstoffen

10.12.2018 Am 23. November 2018 hat das Bundesministerium für Gesundheit einen Versorgungsmangel beim saisonalen Grippe-Impfstoff offiziell im Bundesanzeiger bekannt gemacht. Der vorliegende Versorgungsmangel ermöglicht es den zuständigen Behörden der Länder, nach Maßgabe des § 79 Abs. 5 und 6 AMG im Einzelfall ein befristetes Abweichen von den Vorgaben des AMG zu gestatten.mehr

Pharmazeuten im Praktikum - Einstieg in die Apothekenpraxis

06.12.2018 Zum 1.11. haben viele Pharmazeuten im Praktikum Ihre praktische Ausbildung begonnen. Das an der Universität erworbene theoretische Wissen in den praktischen Apothekenalltag umzusetzen, ist eine große Herausforderung. Eine Hilfestellung hierfür bieten die pharmazeutischen Arbeitszirkel für Apothekeneinsteiger, kurz APOPRAX. Pharmazeutische Arbeitszirkel treffen sich ca. alle sechs Wochen (2-3 Stunden, in der Regel an einem Samstagnachmittag oder Mittwochabend), um Beratungsthemen für die Apothekenpraxis zu bearbeiten. Ein Arbeitszirkel besteht aus 10 - 15 Teilnehmern und wird von einem Moderator (Offizin-Apotheker/in) betreut. Die Teilnahme an den pharmazeutischen Arbeitszirkeln ist kostenlos. mehr

Mustervereinbarung der LAK und LÄK für den Sichtbezug in der Apotheke

04.12.2018 Die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg hat zusammen mit der Landesärztekammer Baden-Württemberg eine Mustervereinbarung verfasst, welche als Vorlage für die erforderliche schriftliche Vereinbarung zur Überlassung von Substitutionsmitteln zum unmittelbaren Verbrauch (Sichtbezug) im Rahmen der Opioidsubstitution in der Apotheke verwendet werden kann. Sichtbezug in der Apotheke bedarf zwingend einer Vereinbarung zwischen Arzt und Apothekenleiter, die in schriftlicher oder elektronischer Form vorliegen muss.mehr

Neu im Stellenmarkt der LAK-Homepage: Apotheker mit Berufserlaubnis

09.10.2018 Sie suchen qualifiziertes Personal? Auf dem Stellenmarkt der LAK-Homepage haben wir die Filterfunktionen bei den Stellengesuchen und -angeboten um die Option „ Apotheker mit Berufserlaubnis“ erweitert.mehr

Meldung 1 bis 20 von 147