Seminare 2019

Fortbildungsseminare

Sportlerberatung in der Apotheke, Heilbronn, 22.10.2019

Details
 

Beschreibung

Für leistungsorientierte Sportlerinnen und Sportler sind die Erhaltung der Gesundheit und eine gute körperliche Verfassung unabdingbar. Zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen werden neben Arzneimitteln auch Nahrungsergänzungsmittel (NEM) eingesetzt. Bestimmte Sportlerinnen und Sportler – sowohl im Leistungs- als auch Freizeitsport – unterliegen den sportrechtlichen Anti-Doping-Bestimmungen der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA). Zusätzlich greifen gesetzliche Aspekte zur Dopingrelevanz. Im Rahmen dieser Fortbildung sollen neben den (sport)rechtlichen Bestimmungen über Doping Kenntnisse über die Verbotsliste der Welt Anti-Doping Agentur (WADA) vermittelt werden, insbesondere, mit welchen sportrechtlich verbotenen Substanzen Apothekerinnen und Apotheker tagtäglich in Kontakt kommen, da diese Substanzen als Arzneimittel-Wirkstoffe eingesetzt werden. Darüber hinaus wird auf die Einstufung und den Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln unter dem Aspekt möglicherweise enthaltener verbotener Substanzen eingegangen. Um gerade hier unbeabsichtigte Dopingfallen zu vermeiden, bietet sich für die Apotheke mit ihrer nieder-schwelligen Erreichbarkeit und Kompetenz in der Beratung die Chance, den Patient „Sportler“ zukünftig in den Fokus zu nehmen. So können sich Apothekerinnen und Apotheker nachhaltig z. B. mit Verbands- und Hausärztin und -arzt in die Fürsorge integrieren und einen wesentlichen Beitrag zur optimalen Behandlung leisten.

Referenten

Dr. Meike Welz

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Di, 22.10.2019, 19:30 ‐ 21:00 Uhr
74072 Heilbronn
Peter-Bruckmann-Schule, Alfred-Finkbeiner-Str. 2

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!

Die Teilnahme ist kostenlos