Seminare 2022

Fortbildungsseminare

Pharmazeutische Betreuung von Organtransplantierten, Stuttgart, 08.07.2023

Details | Anmeldung
Es sind noch ausreichend Plätze frei! Es sind noch ausreichend Plätze frei!

Beschreibung

Bei bestimmten Erkrankungen ist eine Organspende häufig die einzige Hoffnung schwerkranker Menschen auf ein neues Leben. Ist die Transplantation geglückt, will das neue Organ gehegt und gepflegt werden. Essentiell ist dabei die korrekte und regelmäßige Einnahme der verordneten Immunsuppressiva. Im Rahmen der neuen pharmazeutischen Dienstleistung sollen Patienten, die „frisch“ transplantiert wurden, in ihrem Wissen über die Medikation gestärkt und dadurch in ihrer Therapietreue gefördert werden. Neben dem Transplantationszentrum als erstem Ansprechpartner sollen sie bei Anwendungsproblemen und sonstigen Herausforderungen auch Unterstützung in der ihnen vertrauten Apotheke erfahren, ebenso wie Patienten, deren immunsuppressive Therapie im Laufe der Zeit gewechselt wurde. Sollten arzneimittelbezogene Probleme erkannt werden, sind diese mit dem Transplantationszentrum zu diskutieren. Die Lernziele bestehen aus Detailkenntnissen zu Immunsuppressiva und arzneimittelbezogenen Problemen sowie Förderung der Therapietreue.

Referenten

Dr. Verena Stahl

Zielgruppe(n):

Apotheker/-in

Adressen und Anmeldung

Sa, 08.07.2023, 14:00 ‐ 18:00 Uhr
70191 Stuttgart
Jaz Hotel Stuttgart, Wolframstr. 41

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 32819

Die Teilnehmergebühr beträgt 70,00 EUR pro Person.