Fortbildungsseminare

High Noon #15 - LAK-Fortbildung für Industrieapotheker:innen - Parallelimport / Parallelvertrieb - Einführung in die wesentlichen Elemente, 26.04.2024

Details |  Anmeldung
Es sind noch ausreichend Plätze frei! Es sind noch ausreichend Plätze frei!
Details |  Anmeldung
Hinweis: Die Teilnahme am Web-Seminar ist erst 30 min vor Web-Seminarbeginn möglich. Erst dann erscheint an dieser Stelle die Schaltfläche zur Teilnahme am Web-Seminar. Wenn Sie bereits vorher die Seite aufgerufen haben, müssen Sie ab ca. 30 Minuten vor Beginn des Web-Seminars diese Seite nochmal neu aufrufen.

Beschreibung

Viele Pharmazeutische Unternehmen vermarkten ihre Arzneimittel nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Mitgliedsstaaten von EU oder EWR. Im jeweiligen Land besitzen sie für jedes ihrer Arzneimittel eine separate nationale Zulassung. Als Folge der unterschiedlichen Arzneimittelpreise in den verschiedenen Mitgliedsstaaten von EU/EWR erwerben dritte, vom ursprünglichen Zulassungsinhaber unabhängige Firmen bestimmte Arzneimittel in einem EU/EWR-Mitgliedsstaat und importieren sie nach Deutschland, um sie dort in den Verkehr zu bringen – parallel zum ursprünglichen Pharmazeutischen Unternehmer und unter Referenz auf dessen Zulassung. Von diesen Parallelimport-Arzneimitteln mit nationaler Zulassung zu unterscheiden sind parallel vertriebene Importarzneimittel, die zentral in der EU/EWR zugelassen sind, in einem anderen EU/EWR-Land hergestellt wurden und anschließend von dort nach Deutschland exportiert werden. Diese Parallelvertrieb-Arzneimittel durchlaufen ein Notifizierungsverfahren bei der EMA und werden nicht national in Deutschland unter Bezug auf das Originalarzneimittel zugelassen, sondern nur noch beim BfArM angezeigt. Diesen komplexen Hintergründen wird sich Herr Klaus-Martin Lorek, Inhaber der GXP.ONE Pharma-Consulting GmbH in unserer Vortragsreihe High Noon – Fortbildung für Industrieapotheker:innen  widmen und die Feinheiten von Parallel-/Reimport und Parallelvertrieb nahebringen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Referenten

Klaus Martin Lorek

Zielgruppe(n):

Apotheker/-in

Adressen und Anmeldung

Fr, 26.04.2024, 12:00 ‐ 13:00 Uhr (Web-Seminar)
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 33022

Die Teilnahme ist kostenlos