Philipp Wälde
Göppingen
Ich bin nicht zufrieden mit meiner ersten "Wahl-Periode", ich konnte nur sehr wenig bewirken. Meiner Idee, alte Gewohnheiten zu hinterfragen, bin ich nachgekommen. Meinem Ziel Dinge schnell zum positiven zu verändern jedoch nicht. Veränderung ist jedoch wichtig, gerade in Zeiten wie diesen. Mehr denn je braucht es junge Apotheker*innen die Veränderung wollen und darin eine Chance sehen. Mein Ziel dieses Jahr ist es, in den Kammervorstand zu kommen. Ich würde mich über eure Stimme freuen!