Seminare 2019

Fortbildungsseminare

Identitätsprüfung - richtig und mit minimalem Aufwand durchgeführt , Stuttgart, 18.03.2019

Details | 
 

Beschreibung

Zur Herstellung von Rezepturen dürfen in der Apotheke nur Ausgangsstoffe mit entsprechender pharmazeutischer Qualität verwendet werden. Entspricht das Prüfzertifikat des Ausgangsstoffes allen regulatorischen Anforderungen, reicht es aus, wenn in der Apotheke lediglich die Identität des Ausgangsstoffes nachgewiesen wird.
Doch die Identitätsprüfungen in der Apotheke sind nicht immer schnell und einfach durchzuführen.
Vor diesem Hintergrund bietet das Seminar Einblick in die Fallstricke diverser Identitätsprüfungen und gibt Hinweise zur richtigen Durchführung und Interpretation. Ebenso werden zahlreiche Tipps für anwendbare Alternativmethoden aus der täglichen Praxis des ZL gegeben.
Sie erfahren, wie die regulatorischen Anforderungen für diverse Ausgangsstoffe inkl. Rezepturkonzentrate mit minimalem Aufwand zu erfüllen und kritische Identitätsprüfungen richtig durchzuführen sind.

Referenten

Prof. Dr. Mona Tawab

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Mo, 18.03.2019, 14:00 ‐ 18:00 Uhr
70190 Stuttgart
LAK Geschäftsstelle, Villastr. 1

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 31822

Die Teilnehmergebühr beträgt 70,00 EUR pro Person.