Seminare 2019

Fortbildungsseminare

Phytopharmaka für Männer - gibt es Evidenz bei Prostataleiden, Potenzsteigerung, "Männergrippe" und Co?, Crailsheim, 08.10.2019

Details
 

Beschreibung

Die unterschiedliche Wirkung von Arzneimitteln bei Mann und Frau wird oft diskutiert, was aber ist mit speziellen Präparaten nur für den Mann? Wie wird zum Beispiel ein Prostataleiden, die erektile Dysfunktion oder auch die so gefürchtete „Männergrippe“ sinnvoll behandelt? Sind bei Prostataleiden Sägepalme, Kürbissamen oder Kombinationen angezeigt oder ist es besser, der Patient wird zum Arzt weitergeleitet. Sind rezeptfreie Alternativen bei der erektilen Dysfunktion eine sinnvolle Option und wenn ja, welche genau? Wie findet man aus dem sehr unübersichtlichen Markt das richtige Präparat und ist es überhaupt rational, ein solches zu verwenden? Und dann die Frage nach der Männergrippe. Gibt es sie wirklich und wie erkennt man im riesigen Angebot die vermeintlichen Phytogenerika ohne und die Erkältungs–Phyto-Präparate mit einer gesicherten Evidenz? Unser Vortrag arbeitet die drei Indikationen mit der notwendigen Ernsthaftigkeit auf, so dass Sie wichtige Aspekte unmittelbar auf Ihre tägliche Arbeit in der Apothekenpraxis übertragen und anwenden können!

Referenten

Dr. Mario Wurglics
Dr. Christian Ude

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Di, 08.10.2019, 20:00 ‐ 21:30 Uhr
74564 Crailsheim
Hotel Post Faber, Lange Str. 2 - 4

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich!

Die Teilnahme ist kostenlos