Seminare 2020

Fortbildungsseminare

Botanische Exkursion: Sommervegetation im Naturpark Obere Donau, 10.07.2020 bis 12.07.2020

Details | Anmeldung
Es sind noch ausreichend Plätze frei! Es sind noch ausreichend Plätze frei!

Beschreibung

Ziel der diesjährigen Wochenendexkursion ist das Herz des Naturparks Obere Donau, das Obere Donautal und dessen direkte Umgebung. Zwischen Mühlheim und Sigmaringen durchbricht die noch junge Donau die Schwäbische Alb und schuf damit ein landschaftlich einzigartiges, bis zu 200 m tiefes und von oft senkrechten Felswänden aus Weißem Jura gesäumtes Tal. Hier finden sich Donauschleifen, Umlaufberge, schroffe Felswände, tiefe, enge zur Donau hinführende Schluchten und die nördlich angrenzenden Hochflächen des Großen Heubergs. Flora und Vegetation sind hier äußerst vielfältig. Die ökologische Wertigkeit des Naturparks zeigt sich an dem hohen Anteil an Schutzgebieten: Rund 35% der Fläche stehen unter Schutz (FFH-Gebiete, Vogelschutzgebiete, Naturschutzgebiete und Naturdenkmale). Zudem kommen von den über 1.000 hier vorkommenden Pflanzenarten immerhin 42 Arten ausschließlich im Naturpark vor oder haben zumindest hier ihren Verbreitungsschwerpunkt. Prägende Lebensräume sind Buchenwälder und laubholzreiche Schlucht- und Schutthangwälder, großflächige, magere, blütenreiche Mähwiesen, die sog. Heuwiesen und die beweideten Wacholderheiden. Eine Besonderheit stellen die sog. Holzwiesen dar, eine Magerrasenlandschaft mit solitären Bäumen und Baumgruppen. Im Bereich der steilen Felswände wachsen oft kleinräumig miteinander verzahnte artenreiche Pflanzengesellschaften wie Orchideen- und Blaugras-Buchenwald, Felsenbirnen-Gebüsche sowie Saumgesellschaften mit Blut-Storchschnabel. Auf den Felsbändern mit ihren extremen Lebensbedingungen wachsen Mauerpfeffer, Bleich-Schwingel und Berg-Lauch. Auch bieten insbesondere die Felsköpfe zahlreichen alpinen Relikten wie Alpen-Distel, Trauben-Steinbrech und Alpenmaßlieb Lebensraum.
Die Exkursion ist insbesondere auch für Anfänger geeignet.
Programm:
Fr., 10. Juli 2020: Treffpunkt: 13:00 Uhr am Hotel. Exkursion zum NSG Irndofer Hardt; Rundwanderung; artenreiche bodensaure (einmähdige) Magerwiesen (Relikte von Holzwiesen) mit Solitärbäumen und Feldgehölzen, u.a. mit Karpaten-Birke; zahlreiche Besonderheiten wie Weißer Germer, Bleiche Weide, Busch-Nelke, Färberscharte und Arnika.
Sa., 11. Juli 2020: Exkursion zu den Donaufelsen Rauher Stein und Eichfelsen (magere Mähwiesen, Halbtrockenrasen, Vegetation der Felsköpfe), Wanderung mit schönen Aussichten über das Donautal sowie zum Finstertal: strukturreiche Schluchtwälder mit Glanz-Kerbel sowie Felsschutthalden mit Österreichischem Rippensame und Breitblättriger Glockenblume.
So., 12. Juli 2020: Exkursion zum NSG Stiegelesfels; Rundwanderung von Fridingen durch das Naturschutzgebiet, z.T. direkt oberhalb des Donaudurchbruchstales, z.T. über Magerwiesen bis zum Knopfmacherfels; Orchideen-Buchenwälder, artenreiche Saumgesellschaften, Felsenbirnengebüsche und Felsbandfluren.
Programmänderungen bzw. -umstellungen sind in Abhängigkeit vom Stand der Flora und witterungsbedingt möglich. Exkursionsende gegen 16:00 Uhr.

Weitere mögliche (kürzere) Exkursionsziele sind der Fürstliche Park und der Kräutergarten in Inzigkofen, Ruine Gebrochen Gutenstein, das Reiftal, Umgebung der Neumühle etc.  

Info: Für die Tagesexkursionen bitte Verpflegung mitnehmen, da unterwegs Picknick geplant. Außerdem feste Wanderschuhe mit Profilsohle, Regenkleidung, Sonnenschutz. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Die Tagesexkursionen werden in PKW-Fahrgemeinschaften durchgeführt.
Nach Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zu dieser Exkursion: u.a. zu Literatur, Kartenmaterial und Exkursionsausrüstung.
Teilnehmer: 15
Teilnehmergebühr: 105,- Euro
Anmeldeschluss: 12.06.2020
Unterkunft: Hotel Gasthof Rössle, An der Hilb 13, 72510 Stetten a.k.M.–Frohnstetten, Tel.: 07573 951300.
Übernachtung und Halbpension:
DZ: € 63,50
EZ: € 79,00
Stornofristen: Kostenlos 6 Wochen vor Reiseantritt

Möglicherweise im Falle einer von Ihnen veranlassten Stornierung Ihrer Teilnahme entstehende Stornierungskosten des Hotels richten sich nach den Storno-Bedingungen des jeweiligen Hotels und sind von Ihnen selbst zu tragen.

Referenten

Dr. Dagmar Lange  (Biologin)

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Fr, 10.07.2020, 13:00 ‐ 18:00 Uhr
Sa, 11.07.2020, 10:00 ‐ 17:00 Uhr
So, 12.07.2020, 10:00 ‐ 16:00 Uhr
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 32188

Anmeldeschluss 12.06.2020

Die Teilnehmergebühr beträgt 105,00 EUR pro Person.