Fortbildungsseminare

Let´s talk about Sex - sexuell übertragbare Infektionen, Blasenentzündung und Co. (WEB-Seminar) , 15.04.2024

Details |  Anmeldung
Es sind noch ausreichend Plätze frei! Es sind noch ausreichend Plätze frei!
Details |  Anmeldung
Es sind noch ausreichend Plätze frei! Es sind noch ausreichend Plätze frei!

Beschreibung

In einer Zeit, in der mittels Präexpositionsprophylaxe und HIV-Heimtests Menschen eine Sicherheit suggeriert wird, zu alter sexueller Freiheit zurückkehren zu können, sind die Zahlen anderer sexuell übertragbarer Infektionen stark ansteigend – und das bei uns in Deutschland! Eine Schwangerschaft zu verhüten, ist heute in der Regel kein Problem. Hormone in unterschiedlichen Darreichungsformen stehen zur Verhütung – und darüber hinaus gibt es die Pille danach rezeptfrei. Aber was schützt gegen Syphilis, Tripper, Chlamydien oder Trichomonaden? Kondome sind hier leider nicht immer ausreichend, wenn sie denn überhaupt eingesetzt werden. Darüber hinaus gehören auch Harnwegsinfektionen zu den weitverbreiteten Infektionen des Urogenitaltraktes, die zudem in der Regel zu typischen Offizinsituationen führen.
Dieses Seminar arbeitet vor dem Hintergrund eines massiven Anstiegs sexuell übertragbarer Infektionen (STI) genau diese für unsere tägliche Arbeit auf. Es wird besprochen, welche vermeintlich harmlosen Symptome die Patienten auch in der Offizin beschreiben, welche Therapien zur Verfügung stehen und welche Aufklärung zwingend notwendig ist. In direktem Zusammenhang damit steht auch die Präexpositionsprophylaxe für eine HIV-Infektion, so dass auch diese im Rahmen dieses Vortrages erklärt und diskutiert wird. Schlussendlich werden jedoch auch Beratungsinhalte und Therapieoptionen auf Basis der aktuellen Leitlinie zu einer Therapie von Harnwegsinfektionen besprochen.
Das pharmazeutische Personal kommt mit diesen Krankheitsbildern häufiger in Kontakt als man glaubt – lassen Sie sich zur Rolle der Apotheker*in dieser Indikation überraschen!

Referenten

Dr. Christian Ude

Zielgruppe(n):

Pharmazeutisches Personal

Adressen und Anmeldung

Mo, 15.04.2024, 14:00 ‐ 18:00 Uhr
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 32919

Die Teilnehmergebühr beträgt 70,00 EUR pro Person.