Apotheker:innen - Ausländische Bildungsabschlüsse

Wer als Apotheker:in mit ausländischem Bildungsabschluss in Baden-Württemberg tätig werden möchte, benötigt eine Berufserlaubnis oder die Approbation.

Informationen zum Anerkennungsverfahren ausländischer Bildungsabschlüsse

Merkblatt Anerkennungsverfahren ausländischer Bildungsabschlüsse [pdf]
Antrag auf Erteilung der Berufserlaubnis als Apotheker/in [pdf]
Antrag auf Erteilung der Approbation als Apotheker/in bei im Ausland erworbener Berufsqualifikation:
Drittstaat [pdf] EU [pdf]
Informationsblatt Kenntnisprüfung [pdf]
Info-Flyer Berufliche Anerkennung Akademischer Heilberufe [pdf]

Fachsprachenprüfung

Apothekerinnen und Apotheker, die Ihre Ausbildung im Ausland absolviert haben, müssen Fachsprachenkenntnisse im berufsspezifischen Kontext orientiert am Sprachniveau C1 haben. Diese werden in der Fachsprachenprüfung nachgewiesen, die bei der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg abgelegt wird.

Informationen zur Fachsprachenprüfung
Informationsblatt Fachsprachenprüfung [pdf]
Anmeldeformular Fachsprachenprüfung [pdf]

Termine Fachsprachenprüfung

Die aktuellen Prüfungstermine finden Sie [hier]

 

Vorbereitungskurse Fachsprache Pharmazie

Die LAK bietet verschiedene Kurse zur Vorbereitung auf die Fachsprachenprüfung und die sprachlichen Herausforderungen in der Apotheke an.

ONLINE Kompaktkurs Fachsprache Pharmazie Februar 2023
(06.02.2023 - 17.02.2023)

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie [hier] in unserem Seminarplan

Hinweis: weitere KURSE für 2023 sind in Planung - sprechen Sie uns bei Interesse gerne an!
 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Isa Güthler, E-Mail: isa.guethler@lak-bw.de oder Telefon 0711 9934718.