Aktuell

Erste Laientests auf SARS-CoV-2 durch das BfArM zugelassen 

25.02.2021 Das BfArM hat die ersten Sonderzulassungen von Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests) zum Nachweis von SARS-CoV-2 erteilt. Bei den drei zugelassenen Tests werden die Proben durch einen Abstrich im vorderen...mehr

Verspätete Berechtigungsscheine für Schutzmasken

25.02.2021 Die ABDA informierte, dass der GKV-SV eine repräsentative Abfrage bei seinen Krankenkassen vorgenommen hat. Demnach sind bis Freitag, 19. Februar 2021, alle Schreiben versendet worden. Nach schriftlicher Information des BMG...mehr

Apothekenpersonal, das Corona-Tests durchführt, kann sich gegen Corona impfen lassen

25.02.2021 „Apothekenpersonal, das bei der Durchführung von Antigen-Schnelltests eingesetzt wird, muss vorrangig geimpft werden“ forderte der Präsident der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg, Dr. Günther Hanke. „Die Apotheke vor Ort...mehr

Weiterentwicklung der Nationalen Teststrategie

19.02.2021 Die ABDA hat gegenüber dem Bundesministerium für Gesundheit eine Stellungnahme zur Weiterentwicklung der Nationalen Teststrategie abgegeben. Weitere Informationen für Mitglieder.mehr

Weiterentwicklung der Nationalen Teststrategie

12.02.2021 Die ABDA hat gegenüber dem Bundesministerium für Gesundheit eine Stellungnahme zur Weiterentwicklung der Nationalen Teststrategie abgegeben. Weitere Informationen für Mitgliedermehr

Dritte Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung

04.02.2021 Mit einer am 03.02.2021 in Kraft getretenen erneuten Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung wurde der Kreis der Bezugsberechtigten von PoC-Antigentests auf SARS-CoV-2 nochmals erweitert. Damit ist die Abgabe nun auch an bestimmte Einrichtungen der kritischen Infrastruktur möglich. Außerdem wurden Coronatests zur Eigenanwendung in die Anlage 3 aufgenommen und so von den Abgabebeschränkungen an Laien ausgenommen. Wer nun alles Corona-Antigentests beziehen darf, lesen Sie auf unserer Corona-Seite unter der Frage „An wen dürfen Corona-Antigentests abgeben werden“.mehr

Durchführung von PoC-Antigentests auf SARS-CoV-2 im Rahmen der Test-Verordnung des Bundes durch Apotheken

29.01.2021 Zwischenzeitlich hat der Bund in der Coronavirus-Testverordnung die Voraussetzungen geschaffen, dass Apotheken sowohl die Sachkosten für PoC-Antigen-Tests als auch die Kosten der Abstrichnahme für bestimmte asymptomatische Personengruppen abrechnen können. Mit Schreiben des Ministeriums für Soziales und Integration vom 28.01.2021 an die LAK werden auf der Grundlage von § 6 Abs. 1 Nr. 2 der Testverordnung die Apotheken in Baden-Württemberg mit der Durchführung von PoC-Antigen-Tests beauftragt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Corona-Seite.mehr

Aktualisierte STIKO-Impfempfehlung zur Grippesaison 2021/2022

28.01.2021 Die STIKO empfiehlt allen Menschen ab 60 Jahren eine jährliche Grippeimpfung. Im November 2020 wurde die Empfehlung konkretisiert. Alle Personen ab einem Alter von 65 Jahren sollen in der Grippesaison 2021/22 mit einem Hochdosis-​Impfstoff geimpft werden. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die aktualisierte Empfehlung der STIKO zur Impfung gegen die saisonale Grippe kürzlich in der Schutzimpfungs-​Richtlinie umgesetzt. Hochdosis-​Impfstoffe gegen Grippe haben erstmals 2020 eine arzneimittelrechtliche Zulassung für den Einsatz bei Personen ab einem Alter von 65 Jahren erhalten. Die STIKO hat eine erhöhte Wirksamkeit im Vergleich zu anderen Impfstofftypen festgestellt.mehr

Brief des Präsidenten, Dr. Günther Hanke zur Vergabe von Gratismasken durch Apotheken

19.01.2021 Als Präsident der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg spreche ich mich ganz klar gegen jegliche Art von "Gratismaskenaktionen" durch Kammermitglieder aus. Bitte helfen Sie uns weiterhin, das Ansehen unseres Berufsstandes zu wahren und verzichten Sie auf Aktionen, die unserer heilberuflichen Profession und unserer Glaubwürdigkeit entgegenstehenmehr

Corona-Antigen-Schnelltests durch Apotheken

18.01.2021 Die Corona-Testverordnung des Bundes sieht nun ausdrücklich Apotheken als niedrigschwellige Anlaufstelle für Corona-Schnelltests vor. Nun ist es offiziell: Apotheker sollen als niedrigschwellige Anlaufstelle bei asymptomatischen Patienten, auch Indikationstests, beispielsweise zum Nachweis der Infektionsfreiheit zum Quarantäneende, durchführen. Diese sieht nun die neuen Corona Testverordnung des BMG vor. Die Befugnis Antigen-Schnelltests durchzuführen gab es jedoch schon seit Dezember 2020. Engagierte Kollegen haben diese neue Kompetenz bereits genutzt und beispielhafte Projekte ins Leben gerufen.mehr

Coronavirus-Schutzmasken-Verordnung - Sicherheitshinweise, um Berechtigungsschein-Missbrauch entgegenzuwirken

12.01.2021 Die ABDA hat Sicherheitshinweise, um Berechtigungsschein-Missbrauch entgegenzuwirken, zusammengestellt. Um die Unsicherheit rund um eventuell gefälschte Voucher zu beseitigen weist die ADBA auf Folgendes hinmehr

Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 in Apotheken

23.12.2020 Durch das Dritte Bevölkerungsschutzgesetz wurde § 24 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vor kurzem dahingehend geändert, dass der Arztvorbehalt nicht mehr für patientennahe Schnelltests auf SARS-CoV-2 gilt. Somit ist die Durchführung von sogenannten Point-of-Care (PoC)-Antigentests auch in Apotheken möglich. Informationen zu den Anforderungen, Voraussetzungen, zum Ablauf und zum Arbeitsschutz finden Sie auf unserer Corona-Seite.mehr

Durchführung von Antigen-Schnelltests auf SARS-CoV-2 in Apotheken

23.12.2020 Apotheken dürfen bei symptomfreien Patienten Antigentests zur Feststellung einer Corona-Infektion durchführen.mehr

Grippeimpfstoff-Bestandsportal für Apotheken, Ärzte und Patienten in Baden-Württemberg eingerichtet

22.12.2020 Inzwischen haben 381 Apotheken 40.070 Impfdosen über unser Grippeimpfstoff-Bestandsportal gemeldet. Das Portal wurde nun für die Öffentlichkeit freigeschaltet.mehr

Alkoholsteuerrechtliche Ausnahmeregelungen zur Herstellung von Desinfektionsmitteln enden zum 31.12.2020

21.12.2020 Die Generalzolldirektion informiert, dass die fiktiven Erlaubnisse zur steuerfreien Verwendung von Alkohol zur Herstellung von Desinfektionsmitteln nicht verlängert und mit Ablauf des 31. Dezember 2020 enden werden. Weitere Informationen zum Thema „Verwendung von steuerfreiem Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln“ finden Sie auf unserer Corona-Seite unter „Desinfektionsmittel“.mehr

Grippeimpfstoff-Bestandsportal für Apotheken, Ärzte und Patienten in Baden-Württemberg

18.12.2020 Das vor kurzem auf der LAK-Homepage installierte Bestandsportal an Grippeimpfstoff-Beständen in Apotheken wird für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Ab sofort ist es neben den Apotheken und Ärzten auch für Kunden möglich die gemeldeten Bestände an Grippeimpfstoff der Saison 2020/2021 der Apotheken in Baden-Württemberg einzusehen.mehr

Vorstandstelefon

17.12.2020 Jeden Monat beantwortet ein Vorstandsmitglied der Landesapothekerkammer Ihre Fragen zur Vorstandsarbeit der LAK. Am 11. Februar 2021 von 12-14 Uhr hat Vorstandsmitglied Dr. Wolfgang Strölin unter 0711 99347 46 ein offenes Ohr für Ihre Fragen.mehr

Die Verteilung kostenloser Masken in der Apotheke beginnt

15.12.2020 Ab heute, den 15.12.2020, beginnen Apotheken rund 27 Millionen Bürgerinnen und Bürger mit kostenlosen Atemschutzmasken zu versorgen.mehr

Silke Laubscher, Vizepräsidentin der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg in den Geschäftsführenden ABDA-Vorstand gewählt

09.12.2020 Die ABDA-Mitgliederversammlung hat am Mittwochvormittag in Berlin einen neuen geschäftsführenden Vorstand der ABDA gewählt. Das Gremium besteht aus den Vorständen der Bundesapothekerkammer und des Deutschen Apothekerverbandes. Es werden je fünf Vertreter/-innen in den ABDA-Vorstand entsendet. Hinzu kommen der/die Präsident/-in, sein/e Stellvertreter/-in sowie ein/e Angestelltenvertreter/-in. Für die letztgenannte Position wurden Silke Laubscher aus Heidelberg neu gewählt.mehr

Abgabe von Antigen-Schnelltests an Schulen und Kitas

07.12.2020 Mit einer weiteren Änderung der Medizinprodukte-Abgabeverordnung hat das Bundesministerium für Gesundheit die Abgabefähigkeit von Corona-Schnelltests erweitert. Seit 04.12.2020 dürfen Corona-Schnelltests auch an Gemeinschaftseinrichtungen, in denen überwiegend Minderjährige betreut werden, abgegeben werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Corona-Seite unter der Frage „An wen dürfen Corona-Antigen-Tests abgegeben werden?“.mehr

Meldung 1 bis 20 von 222