Skip to main content

Gastgeber für Student Exchange Programme (SEP) gesucht!

18.12.2014

Das SEP ist eines der größten Projekte von IPSF (International Pharmaceutical Students' Federation), einer seit 1949 bestehenden Interessenvertretung der Pharmaziestudierenden auf internationaler Ebene. Ziel des Programms ist es, dass die Studierenden durch ein 2- bis 8-wöchiges Praktikum die pharmazeutische Vielfalt im Alltag und die Kultur eines anderen Landes näher kennenlernen. Teilnahmeberechtigt an dem Austausch sind Pharmaziestudierende aus den IPSF- Mitgliedsländern. Etwa die Hälfte der Bewerber spricht gut oder ausreichend Deutsch und ist an einer Verbesserung seiner deutschen Sprach- und Kulturkenntnisse sehr interessiert. In der Regel befinden sich die Austauschstudenten in ihrem vorletzten, meist letzten Studienjahr.

Besteht für Sie und Ihr Apothekenteam Interesse an der Teilnahme an diesem Programm? Dann erhalten Sie Bewerbungsunterlagen von mehreren Studierenden, die gerne ein Praktikum in Deutschland absolvieren möchten. Diese enthalten sowohl einen Lebenslauf als auch ein Motivationsschreiben des Studierenden. Somit können Sie mit Ihrem Apothekenteam zusammen einschätzen, welcher Bewerber am Besten in Ihr Arbeitsklima passt und Ihren Erwartungen entspricht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Info-Flyer

zurück zu: Landesapothekerkammer Baden-Württemberg