Skip to main content

Kampagne „Stoppt Masern!“ startet im Landkreis Ludwigsburg

12.07.2019

Das Thema Masern ist hochaktuell. Der wirksamste Schutz gegen die Verbreitung dieser Krankheit ist die Impfung von mindestens 95 Prozent der Bevölkerung. Im Landkreis Ludwigsburg erreichen nur wenige Gemeinden diese Quote bezogen auf die empfohlenen zwei Masernimpfungen. Auf Wunsch der Kommunalen Gesundheitskonferenz Ludwigsburg startet nun die landkreisweite Modellkampagne „Stoppt Masern!“. Ziel ist es, die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren und über Masern aufzuklären.

Auftaktveranstaltung am 13. Juli in Vaihingen/Enz und Ludwigsburg
Die Kampagne startet mit einer Auftaktveranstaltung am 13. Juli. Ein mit Logo und Maskottchen beklebter Linienbus fährt die Orte Vaihingen/Enz und Ludwigsburg an. Vor Ort bieten die mitwirkenden Kooperationspartner Beratungsgespräche, Informationsmaterialien sowie ein Glücksrad mit Fragen zur Masernerkrankung und -impfung für Groß und Klein an. Massagegeräte für Erwachsene sowie eine Ausstellung zum Thema „Masern“ im Businneren runden das Angebot ab.

Im Rahmen der Kampagne, die für ein bis zwei Jahre geplant ist, sollen verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Medien angesprochen werden. Neben dem bereits genannten Linienbus, werden deswegen weitere Maßnahmen ergriffen: Eine Homepage, Recall-Karten für Arztpraxen, Infostände mit Bannern, Plakate und Infomaterialien und Postkarten sollen für Aufmerksamkeit sorgen. Die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg sendet zudem allen Apotheken im Landkreis Ludwigsburg Flyer und Plakate zur Kampagne „Stoppt Masern!“ zu.

Die Partner der Kampagne
Die Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn betont die Bedeutung dieser Kampagne. Beteiligt an der Kampagne sind die Ärzteschaft Ludwigsburg, das Landratsamt Gesundheitsdezernat Ludwigsburg, die Krankenkassen AOK, BARMER und mhplus, die Landesapothekerkammer, der Sportkreis Ludwigsburg e.V. sowie die Unfallkasse Baden-Württemberg.

Informationen zur Auftaktveranstaltung:
Wann: 13. Juli 2019
           Von 10 Uhr bis 11 Uhr in Vaihingen/Enz in der Mühlstraße
           Von 12 Uhr bis 13.30 Uhr in Ludwigsburg auf dem Rathausplatz

zurück zu: Landesapothekerkammer Baden-Württemberg